Weihnachtskonzert in der Bergkirche

Als Einstimmung auf die besinnlichen Feiertage veranstaltet die Österreichisch-Ungarische Haydn Philharmonie, wie jedes Jahr im Advent, ihr  beliebtes Weihnachtskonzert. Das Konzert leitet der charismatische Nicolas Altstaedt. Nicht nur das, er spielt gleichzeitig auch Violoncello. Und zwar eines aus dem Jahre 1821.

Ein Konzert, bei dem sich Altstaedt gleich auf sein neues Aufgabengebiet einstimmen kann. Ab der Saison 2015/16 übernimmt er die künstlerische Leitung der “Ungarischen Haydn Philharmonie”. Adam Fischer, der Gründer und jahrelange Dirigent des Orchesters, bleibt dem Ensemble als Ehrendirigent erhalten!

Neben dem festlichen Konzert für Violoncello und Fagott von  Antonio Vivaldi  und den Joseph Haydn Symphonien, kommen auch weihnachtliche Choräle zum Mitsingen von Johann Sebastian Bach zur Aufführung.
Das Konzert findet zu Gunsten der ORF Aktion “Licht ins Dunkel” statt.

Auf dem Porgramm stehen:
J. Haydn: Symphonie Nr. 11 und Nr. 15
A. Vivaldi: Konzert für Cello und Fagott
J.S. Bach. Choräle zum Mitsingen

Weihnachtskonzert der Österreichisch-Ungarischen Haydn Philharmonie
Sonntag 21. Dezember 2014 (4. Advent), Beginn 16 Uhr

Bergkirche, Josef-Haydn-Platz 1, 7000 Eisenstadt

Tickets: € 25,- I € 14,- (16-26 Jahre) I € 9,- (bis 16 Jahre)
KSB – Kultur-Service Burgenland,  Eisenstadt | Franz Schubert-Platz 6
Telefon: +43 2682-719-3000

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.