Willi, der Wulkafrosch

Geht die Mühle mit Geknacke, springt der Bub mit Freude in die Lacke. Da wäscht die Mutti wieder im Vollgang. Mit dreckigen Hosen machen sich die Kinder auf den Heimweg. Endlich wieder nach Herzenslust herumgetobt , auf den Knien durchs Gras gerutscht, den Regenwürmern die Spur in die Wulka gezeigt und die vorbeiziehenden Wolken beobachtet.

Ja, der Sommer in der Bauernmühle kann schon sehr spannend sein. Vor allem wenn die Kids mit “Willi dem Wulkafrosch” auf Entdeckungsreise gehen.

Ein Maskottchen ganz nach dem Geschmack von Uschi Zezelitsch. Wie könnte es anders sein. Die waschechte Mattersburgerin nahm sich der Bauernmühle an und entwarf ein neues Programm für Kinder von 4-12 Jahren. “Ich verdrückte schon einige Tränen, nachdem Fritz Fürstlich in Frühpension geschickt wurde”, gesteht Uschi.  Jetzt kommt “Willi”. Dieser kleine, große Frosch wird Gastgeber in der Mühle sein. Er steht für Natur und Umwelt und soll ökologisches Wissen spielerisch an die Kids weitergeben.

Los gehts am 16. Mai mit dem Thema “Häuser für Nützlinge”, für Kinder ab 6 Jahren.
Den Sommer über quakt “Willi” fast jeden Mittwoch in der Mattersburger Bauernmühle. Am besten gleich mal auf  “Willi´s” eigener Webseite nachschauen. Da gibts den neuesten Tümpeltratsch mit Fotos und allen kommenden Terminen – www.williwulkafrosch.at oder Ihr ruft den “Willi” einfach an: 0664/8 33 33 283

Bauernmühle Mattersburg
Schubertplatz 53

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.