Winzerkönige jagen dem Ball hinterher

“Schwach wie eine Flasche leer”, sagte Giovanni Trapattoni bei der wohl würzigsten Pressekonferenz der deutschen Bundesligageschichte. Normalerweise haben die Kicker, die bei der 2. Winzer-Fußball-Europameisterschaft dem Ball hinterherjagen, es eher mit vollgefüllten Weinflaschen zu tun, als mit dem runden Leder.

Dass sie auf dem grünen Rasen nun keine “leeren Flaschen” sind, können sie bei der 2. Winzer-Fußball-Europameisterschaft unter Beweis stellen. Immerhin sind die Mannschaften ja auch gespickt mit Profis: Die italienische Mannschaft wird durch die ehemaligen Profi-Fußballer Igor Protti (Torschützenkönig bei AS Bari) und Graziano Mannari (u.a. Milan, Parma und Siena) verstärkt. Bei der Schweiz spielt Christophe Bonvin – ehemaliger Fussballspieler bei Servette Genf. Das österreichische Winzerteam vertraut auf die Erfahrung von Ex-Mattersburg-Trainer Karl Rosner. Für den Teamkapitän Christian Rainprecht ist das Turnier aber nur Nebensache: “Es liegt uns viel daran, dass unsere Gäste das Burgenland von seiner schönsten Seite kennenlernen.“

Teilnehmer sind neben dem Gastgeber Österreich, Titelverteidiger Slowenien, Deutschland, Italien, Ungarn und die Schweiz. Gespielt wird vom 8. bis 10. Mai 2012 in Neusiedl am See, Rust, Deutschkreutz und Ritzing.

Finale
Donnerstag, 10. Mai 2012 im Sonnenseestadion Ritzing um 17 Uhr.

 

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.