Kultur

Jugendsinfonie: Einmal quer durch Britannien

Brexit hin oder her. Dem Jugend-Sinfonieorchester Burgenland kann es egal sein. Sie widmen sich bei ihrem Auftritt im Kulturzentrum Eisenstadt ganz den “Briten” – natürlich nur musikalisch. Da kommen die Beatles genauso wie klassische Komponisten aus dem “Vereinigten Königreich” zum Zug.

Im ersten Teil sind Werke von Ralph Vaughan Williams, Gustav Holst und William Walton zu hören. Im zweiten Teil wird erstmals mit der “Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band” gerockt. Im Mittelpunkt stehen die wohl bekanntesten und einflussreichsten englischen Songwriter der Popgeschichte: die Beatles. Ihre größten Hits, Ohrwürmer in noch nie gehörten Arrangements und Filmmusik aus Beatles-Filmen, garantieren ein spannendes Konzert.

jugendsinfonie

Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band ist das achte Album der Beatles. Es gilt als eines der ersten Konzeptalben der Popmusik und erschien offiziell am 1. Juni 1967 in Großbritannien. Das Album erreichte schon am Veröffentlichungstag genügend Verkäufe für eine Goldene Schallplatte. Bis zum 1. Januar 1971 wurde es rund sieben Millionen Mal verkauft. Auf dem Album sind unter anderem Titel wie “With a Little Help from My Friends”, ” Lucy in the Sky with Diamonds” und “When I’m Sixty-Four” zu finden.  (Quelle Wikipedia)

Beim Konzert sind diese Songs zwar nicht zu hören, dafür aber genauso bekannte Hits, bei denen fast jeder mitträllern kann: “All You Need Is Love, Please Please Me, Love Me Do, Paperback Writer, The Long And Winding Road und als Draufgabe Back In The USSR!”

Jugend-Sinfonie Orchester Burgenland
Termin: 25. November  18 Uhr, KUZ Eisenstadt

Tickets erhältlich beim Musikschulwerk Burgenland, Tel. 02682 710-1025

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*