Paparazzi

Pickerl für ungarische Autobahnen jetzt kaufen

Ab sofort sind die Jahres-Vignetten für ungarische Schnellstraßen und Autobahnen erhältlich. Gültig sind diese von 1. Januar 2017 bis 31. Januar 2018. Wenn man allerdings jetzt kauft, dann ist das Pickerl noch bis Ende des Jahres gültig – so wie in Österreich. Die Vignetten bekommen Sie ONLINE übers Internet und an Tankstellen. Zwar funktioniert ein Kauf auch über das Mobiltelefon +36 36 889 889, allerdings wird der Service nur in englischer Sprache angeboten.

Für PKW´s mit bis zu 7 Personen und Motorräder zahlt man 5000 HUF für das ganze Jahr. Der Haken dabei: die Gültigkeit beschränkt sich auf ein ausgewähltes Komitat – etwa Győr-Moson-Sopron! Kurz gesagt: man braucht für jede gebührenpflichtige Schnellstraße in jedem einzelnen Komitat eine eigene Vignette.

Wenn man nur eine Woche in Budapest oder am Plattensee urlaubt, dann reicht eine Wochen-Vignette um 2975 HUF (das sind je nach Wechselkurs zirka 10 Euro) völlig aus – eigentlich gilt die Wochen-Vignette 10 Tage lang. Sie eignet sich daher auch für Kroatien-Reisende, die die Route über ungarische Autobahnen wählen! Landesweit gültige Monats-Vignetten kosten 4780 HUF.

Hinweis: Die Bezahlung der Maut wird mit ortsfesten und mobilen Kameras überwacht. Mobile Kontrollorgane mit Anhalten des Verkehrs sind ebenfalls unterwegs. Noch vor Auffahrt auf die Autobahn sollten Sie ein gültiges Ticket besitzen. Auch wenn Sie 200 Meter weiter vorne eine Tankstelle sehen und denken: “Ach ja, die paar Meter.” In Ungarn wird gerade an solchen Abschnitten gerne kontrolliert! Der nachträgliche Erwerb der Berechtigung (auch wenn es nur um wenige Minuten geht) kann bereits Nachgebühren mit sich bringen. Wenn Sie quasi erwischt werden, schmälert das Ihren Geldbeutel um 14.875 HUF ( 50 Euro). Das Gute dabei: Sie können mit Kredit- oder Bankkarte vor Ort bezahlen. Das Schlechte: wenn man nicht innerhalb von 30 Tagen bezahlt, dann wird es empfindlich teurer –  59.500 HUF (190 Euro)! Aber warum sollte man schon ohne Pickerl unterwegs sein?

Die komplette Gebührentabelle finden Sie hier tarife.hu/articles/article/gebuhrentabelle-2016

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*