Reise, Travelguides

Siegendorf, einfach zum Wohlfühlen

SiegendorferSchwimmbadSpätestens, wenn man an der Ortstafel vorbeifährt, weiß man: Aha, jetzt bin ich in einer zweisprachigen Gemeinde! Siegendorf bzw. kroatisch Cindrof liegt ca. 8 km von der Landeshauptstadt Eisenstadt entfernt, unweit der Grenze nach Ungarn und zum Neusiedler See ist es auch nicht weit. Die liebe Gemeinde hat immerhin knapp 3000 Einwohner und punktet mit seinem tollen Freibad, welches übrigens Badegäste von nah und fern anzieht sowie netten Landgasthöfen, die alle auf ihre Art was besonderes haben.

Überhaupt findet man in Siegendorf, mit seiner gut ausgebauten Infrastruktur, so ziemlich alles was es zum angenehmen Leben braucht. So kommen auch Radler und Naturliebhaber auf ihre Kosten, weil es rund um den Ort ein paar schöne Radwege gibt, eingebettet in Wiesen und Wälder.
Eine geschichtliche Sehenswürdigkeit sind die Hügelgräber aus der späten Bronzezeit, die man im nahegelegenen Schuschenwald besichtigen kann. Wenn man Glück hat, dann sieht man das Tamburizzaorchester in schmucker Volkstracht durch den Ort spazieren und musizieren.

Maktgemeinde Siegendorf
Rathausplatz 1, Tel.: +43 (0) 2687 / 48 2 61, Fax.: +43 (0) 2687 / 48 2 61 – 10,  email: post@siegendorf.bgld.gv.at
weitere Informationen und Veranstaltungen finden Sie auf www.siegendorf.at

Burgenland Apotheke
In Siegendorf muss man sich den (Kurz-) Urlaub nicht durch Zahn- oder andere Schmerzen verderben lassen. Mag. pharm. Alexandra Tesar versorgt Sie mit den richtigen Medikamenten.
Mo – Do 7.30 bis 18 & Fr. bis 18.30 Uhr Samstag 7.30 bis 12 Uhr.
Rathausplatz 6, Tel.: 02687 / 48 2 77, www.apotheke-siegendorf.at

Siegendorfer Blumenladen
Geburtstag, Hochzeitstag…? Solch ein Datum fällt auch manchmal in den Urlaub hinein. Kein Problem, für blumige Pracht zu allen Anlässen hat Siegendorf mit dem Blumenladen vorgesorgt! Öffnungszeiten: Mo – Fr  8 – 12 u. 15 – 18 Uhr , Sa 8 -12Uhr Rathausplatz 5, Tel.: 0699 / 10 72 59 09

Pocketguide drucken

Siegendorf Tipps

KastellKulturzentrum Kastell
Die Anlage galt früher als Musterexemplar eines Landsitzes im Stil der italienischen Renaissance-Villen. Seit 1973 befindet sich das Kastell im Eigentum der Gemeinde. Mit seinen Rundtürmen und schönen schmiedeeisernen Fensterumrahmungen beherbergt es heute das Kulturzentrum. Platz finden weiters das Gemeindestüberl, Mutterberatungsstelle, Sitzungs-, Vortragssaal und das Standesamt. Rathausplatz, Telefon: 02687 / 48 2 61

Kirche zu Allerheiligen
Die barocke Pfarrkirche von Siegendorf wurde 1659 erbaut und ist dem heiligen Johannes Nepomuk geweiht. Das westliche Turmportal ist mit einem Cherubskopf-Relief verziert, und darüber erhebt sich eine steinerne Nischenfigur, die Glockenmadonna. Kirchengasse 22

Hügelgräber
Das Hügelgräberfeld liegt ca. 2,5km außerhalb von Siegendorf. Ausgrabungen aus der Spätbronzezeit um etwa 1200 weisen auf eine frühe Besiedlung hin. Gefunden wurden, neben menschlichen Überresten, ein 64cm langes Bronzeschwert, eine Lanzenspitze, ein zweischneidiges Rasiermesser und eine bronzene Gewandnadel. Als Freilichtmuseum kann man die Hügelgräber das ganze Jahr über besichtigen.

Charly´s Cafe – Restaurant  -Bar
Frühstück, Mittagsmenü, leckere Burger & Pizzen. Alles auch zum Mitnehmen. “Gemma zum Charly” ist immer „in”! Montag-Samstag 7 – 24 Uhr Sonntag von 8 – 22.30 Uhr, Mi. Ruhetag
Hauptstraße 12, Tel.: 02687 / 420 97, www.charlys-siegendorf.at

Landgasthof Sonnenstrahl
Da ist alles unter einem Dach für Treffs, Feiern oder einfach nur zum Ent-spannen im Urlaub: Restaurant, Cafe und eine sehenswerte Gartenlaube, in der man Sommer wie Winter sozusagen „im Freien“ gut Essen und Trinken kann. Montag Ruhetag.
Hauptstrasse 29, Tel.: 02687 / 482 53, www.landgasthof-sonnenstrahl.at

Gasthaus Karlich
Im Kreisverkehr Siegendorf, Richtung Zagersdorf gelegen, bietet das „Karlich” von Montag bis Freitag ein reichhaltiges Mittags-Buffet – Hausmannskost zu bürgerlichen Preisen. Riesenparkplatz.
GZO Industriegebiet Nord 1, Tel.: 02687 / 208 44, www.gasthaus-karlich.at

Willy´s Parlament
Unter der Woche tagt bereits ab 5.30 Uhr das Siegendorfer „Parlament“ – einzigartig im Burgenland. Wo? Natürlich gegenüber dem Rathaus. Durstig wird da kein Gast entlassen!
Rathausplatz 7, Tel.: 0676 / 580 29 96

Asia Restaurant Sonne
Bietet täglich Buffet von 11 – 15 Uhr und
17 – 22 Uhr an. Schönes Ambiente, Gastgarten, riesiger Parkplatz.
Badgasse 2, neben dem Schwimmbad. Tel.: 0676/50 788 22 oder 0699/109 031 09

Weinbau Eisner
Der Weinbau Eisner ist mit dem Standort in Siegendorf ein beliebtes Domizil für Weinliebhaber. Qualität steht bei Eisner`s an oberster Stelle. Verkauf, sowie eine vorherige Verkostung ist nach telefonischer Vereinbarung (unter 0650 / 93 44 370) fast jederzeit möglich. Die „Heurigen” „Ausg´steckt“ Termine finden Sie unter www.weinbau-eisner.at

Übernachten

Gästehaus Niki
Freundliche Zimmer in ruhiger Lage mit Dusche, WC und Kabel-TV.  Frühstücken in der Gartenlaube. Für gemütliche Atmosphäre sorgen die beiden Inhaberinnnen Heidi und Gerti.
Berggasse 10, Telefon: 02687 / 423 36 , www.gaestehaus-niki.at

Pension Christine
Frühstückspension mit 21 Betten. Alle Zimmer mit Dusche, WC, Kabel-TV, Fön und Kühlschrank. € 32, — p. P. Kinderermässigung auf Anfrage.
Eisenstädterstrasse 48, Telefon: 02687 / 483 51, www.pension-christine.bkf.at

Schwimmbad
Modernes, solarbeheiztes Schwimmbad mit fantastischer Liege-wiese. Schwimmer-, Sprung- und Erlebnisbecken, Nichtschwimmer. Kleinkinderbereich mit Kinderbecken, Rutsche, Sprungturm, Beachvolleyball, Skaterplatz, Trampolin. Kantine. Gratis-Parken. Moderate Preise! Mai bis September von 8 – 20 Uhr. Telefon: 02687 / 48 2 61

Vitalparcours
7 abwechslungsreiche Walking- und Laufstrecken auf 54 km Länge bieten Gelegenheit zur Bewegung und Entspannung in schöner Landschaft. Gut ausgeschilderte Touren, auf teilweise Erd,- Wald, – und Wiesenwegen. Tel.: 02687 / 48 2 61

Oberseewald
Das Naturschutzgebiet befindet sich unweit der Hügelgräber. Kuhschelle, Adonisröschen und das Steinröslein fühlen sich hier heimisch. Auch das Ziesel hat sich hier niedergelassen.

Siedlerweg Poljanci
Der Name stammt von den Kroaten der Gegend, die im Volksmund “Poljanci” genannt werden. Im 16. Jahrhundert ließen sich die ersten Kroaten in Siegendorf nieder. Den alten Weg, der von Baumgarten über Siegendorf nach Oslip führt, kann man gut erwandern.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*