Bad Tatzmannsdorf feiert 50-Jahre Freilichtmuseum

Freilichtmuseum

Strohdächer werden neu gedeckt, das Gebälk frisch gestrichen. Rundum die Gebäude auf Hochglanz gebracht. Schließlich steht ein Jubiläum an im Freilichtmuseum Bad Tatzmannsdorf. Ein wunderbares Kleinod, welches es zu pflegen und zu erhalten gilt. Die Vorbereitungen für die große Feier am 1. Mai 2022 gehen planmäßig voran. Nun gibt es auch ein ausführliches Buch über das Museum. Herausgeber sind Erich Lehner und Hubert Feiglstorfer. Der Inhalt beschreibt und bebildert die Bautradition im Südburgenland anno dazumal.

Buchpräsentation - Bautradition

Geburtstag hat das Freilichtmuseum am 6. Juli 1972, beziehungsweise konnte es zu diesem Zeitpunkt erstmals besichtigt werden. Mittlerweile stehen 20 Gebäude auf dem Gelände. Große und Kleine. Bauernhaus, Heustadel und Schweinestall. Die Ausstattung lässt erahnen wie es sich als Neuburgenländer vor ungefähr 100 Jahren lebte.

Innenansicht Bauernhaus

Einer der Gründe warum es das Museum überhaupt gibt ist der Abzug der Russen aus dem besetzten Burgenland im Jahre 1956. Danach wurden die alten Geräte von den Bauern in die Ecke gestellt und die Gebäude durch moderne Architektur ersetzt. Die Technik hielt Einzug. Traktoren, Waschmaschinen und sonstige elektrische Geräte wurden angeschafft. Zum Glück fand das „Alte“ den Weg nach Bad Tatzmannsdorf. Am ehemaligen Standort wurden die Häuser zerlegt, säuberlich verpackt, transportiert und dann im Freilichtmuseum wieder original zusammenbaut. Das letzte Gebäude kam 1996 hinzu – es ist ein Kellerstöckl – so wie wir es aus Eisenberg oder vom Csaterberg her kennen.

Kellerstoeckl

„Dazumal“ lautet die Kampagne für das Geburtstagsfest. Das ist auch der neue Name für das Museumsareal mitsamt dem Arkadenheurigen, der sich beim Eingang befindet. So möchte man das Angebot für die Besucher attraktiver machen. Von 500.000 jährlichen Gästen des Kurortes sollen so viele wie möglich auch das Freilichtmuseum besichtigen.

Jubiläumsfeier 1. Mai 2022 mit Buchpräsentation, Führungen, Musik und Genussmarkt.


Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.