Deutschland “im Abseits”

Wer aus dem deutschsprachigen Raum die Fußball-Euro via TV genau verfolgt, der muß wohl oder übel Sarazzin und dessen viel-diskutiertem Werk „Deutschland schafft sich ab“, einiges abgewinnen. Dass nämlich, nicht „bei“, sondern „vor“ den Spielen der Löw-Truppe nicht schon so manchem aus deutschen Landen der Kragen geplatzt ist, verwundert mich sehr.

Mir jedenfalls läuft die Galle über, wenn beim Abspielen der deutschen Hymne, die den ganzen Stolz dieses Landes widerspiegelt, Özil, Khedira, Podolski und „weitere zugewanderte, eingebürgerte Team-Kollegen“ einfach stumm bleiben. Entweder sie wollen nicht oder sie kennen den Text nicht….? In beiden Fällen ist das schlimm!

Bei allem Können, dass diese Burschen auf den grünen Rasen zaubern, frage ich mich dennoch, ob es denn in diesem 80-Millionen-Land nicht doch („echte deutsche“!) Fußballer in etwa dieser Klasse gebe, die mit Herz den weiss-schwarzen Dress tragen würden.

Frau Kanzlerin Angela Merkel scheint dies wohl wenig zu berühren, sie jubelt auf der Tribüne auch den nicht hymne-kundigen Bundesbürgern zu anstatt dafür zu sorgen, dass ihren Deutsch-“Ausländern“ endlich einmal klar gemacht wird, in welchem Land sie „groß“ geworden sind.

Wie schrieb doch die „Krone“ erst kürzlich in einer der gut gemachten Euro-Beilagen? – „Heimat bist du fremder Söhne“!

Aber auch wir Österreicher gehen diesen Weg (leider!) schon lange – nur mit dem einen, kleinen Unterschied: „unsere Fußball-Türken“ wissen inzwischen schon, was „Land der Berge“ heisst……!

READ  Pfadfinder schlagen ihre Zelte in Lockenhaus auf

1
Leave a Reply

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Angelique Recent comment authors
  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
Angelique
Guest
Angelique

An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen alle Österreicher über den “neuen” Text der deutschen Bundeshymne aufzuklären. Sie beginnt seit 1952 so: “Einigkeit und Recht und Freiheit, für das deutsche Vaterland…” Und nicht, wie anscheinend immer noch viele hier glauben mit: “Deutschland, Deutschland über alles…”usw. Dies nur zur allgemeinen Information!