Feudale Ritterspiele auf Burg Sümeg

So ein mittelalterliches Ritterleben muss doch herrlich gewesen sein. Aufs Pferd gestiegen, dem Burgfräulein gewinkt, Räubern den Kopf abgeschlagen.

Nach getaner Arbeit zurück in die Burg zum deftigen Mahl. Danach noch ein Unterhaltungsprogramm mit Harfen spielenden Zwergen. Doch ganz so dürfte es sich hinter den Zinnen nicht zugetragen haben. Mit bockigen Bauern mussten sich die Ritter herumschlagen; Steuern für das feudale Leben der Burgherren eintreiben.

Ab und zu flogen natürlich auch die Fetzen. Dann, wenn der Feind zum Angriff blies. Da wurde gehauen und gesäbelt bis zum letzten Kettenhemd. Und die Turniere? Bogen schießen, Lanzen stechen, Zweikämpfe zu Fuss und mit Rössern. Meist fanden die Spiele nicht im engen Burghof statt, sondern draussen. Was damals der Kampferprobung diente, formte sich alsbald zur Schau.

Die Burg von “Sümeg” bietet ein Einblick in das mittelalterliche Leben. So wie man es sich gerne vorstellt. Polierte Rüstungen, Turniere, dem Burgfräulein gewinkt. In der Arena werden Kampfszenen von Kaskadeuren nachgespielt. Danach darf  man sich den Bauch vollschlagen bis nichts mehr reinpasst. Auf den Tisch kommen wahlweise  “Bauernschmaus” oder “königliche Tafel”.  Besteck brauchts keines: Mit den Fingern sollst Du die Speisen zum Munde führen. Wein und Wasser im Überfluss. Da kann gebechert werden bis in die Morgenstunden. So ein Ritterleben ist doch schön – zumindest heute.

Bauernschmaus:
– Schnaps als Aperitif
– Mittelalterliche Suppe
– Gänsekeule, Blutwurst mit Bratkartoffeln und Krautsalat
– Kuchen
– Weisswein, Rotwein, Wasser solange der Durst reicht

königliches Abendmahl:
– Sekt als Aperitif
– Mittelalterliche Pastete
– Mittelalterliche Suppe
– Gänsekeule, Klaubraten, Rippenbraten,
– Bratkartoffeln, Krautsalat
– Strudel
– Weisswein, Rotwein, Wasser solange der Durst reicht

READ  In Lichtenegg belebt ein Windrad den Tourismus

Termine:
Sommer: Juli-August: jeden Tag (außer Montag) um 18.00 Uhr
Nebensaison: September bis Juni: jeden Mittwoch und Samstag um 18.00 Uhr

Burg Sümeg www.sumegvar.hu

Errichtet wurde sie in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts als Geschenk von König Stephan V. an das  Bistum Veszprém. Zunächst bestand die Festung nur aus einem Turm, der Zisterne und einigen anderen Räumen. Eine holprige, gepflasterte Straße führt hinauf zur Burg. Der Weg lohnt sich nicht nur wegen der Ritterspiele, sondern auch wegen der herrlichen Aussicht. “Sümeg”,  befindet sich nur 20 km nördlich vom Plattensee.

4
Leave a Reply

avatar
2 Comment threads
2 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
FredMelFredEgon Dr. toth Recent comment authors
  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
Mel
Guest
Mel

Wann genau sind denn die ritterspiele?! Würden es gern mal erleben lg

Fred
Guest

Ich würde Dir den 20. August empfehlen. Da findet das Burgfest mit Feuerwerk statt. Beginn 16:30. Ansonsten gibt es die Ritterspiele von Mitte Juli bis Mitte August jeden Tag so ab 17 Uhr. Viele Anbieter kombinieren das mit einem Ritteressen. Am 20. August eben der Abschluss. Die legendären James Days sind immer letzte Juliwoche – alles rund um die Jagd – very british.

Egon Dr. toth
Guest
Egon Dr. toth

Wie möchten gerne zwischen 27.5. und 28.5.2016 die Ritterspiel mit
Abendessen besuchen!
Gibt es diese Termine?
Liebe Grüße aus Wien
Egon II

Fred
Guest

Hallo Egon II – Hier weitere Info´s
Programmpreise mit verschiedenen Menüvarianten bei vorheriger Bestellung:
Historische Ritterspiele mit einem mittelalterlichen Festmahl: von 6.000 – 8000 HUF/Person/Mal
Weitere Menüvarianten für Gruppen (min. 20 Personen) nach vorheriger Bestellung:
GARANTIERTE ZEITPUNKTE
1. Januari 2016 – 14. Juli 2016 mittwochs und samstags 17.00 Uhr
15. Juli 2016- 20. August 2016 vom Dienstag bis Sonntag 17.00 Uhr
21. August 2016 – 31. Oktober 2016 mittwochs und samstags 17.00 Uhr
1. November 2016 – 30. April 2017 mittwochs und samstags 17.00 Uhr
Adresse programmanager@hotelkapitany.hu an.