Fliegerbomben legen Fertörakos lahm

Update 23. Sept 2019:
Entwarnung. Das Gelände jetzt wieder betreten werden. Auch die Parkplätze für Autos und Busse dürfen wieder benützt werden. Und die beste Nachricht: Die Fähren nach und von Mörbisch und Illmitz (Drescher Line und Schifffahrt Gangl) fahren wie gehabt im Normalbetrieb.

Blindgänger im Hafen von Fertörakos gefunden. Bei Bauarbeiten im Hafen von Fertörakos wurden am Montag zwei Fliegerbomben aus dem 2. Weltkrieg entdeckt. Ein Blindgänger liegt unter Wasser in der Nähe einer Schiffsstation; die andere Granate befindet sich in unmittelbarer Nähe zu einem Restaurant. Das Hafengelände bleibt bis auf weiteres für Anrainer und Besucher komplett gesperrt. Betroffen ist auch der Schiffsverkehr. So dürfen die Fähren aus Mörbisch und Illmitz in Fertörakos derzeit nicht einlaufen.

Wie die örtliche Feuerwehr mitteilt, werden die Bomben entschärft. So wie es derzeit aussieht, bleibt das Gelände voraussichtlich noch bis Sonntag abgeriegelt.

READ  Die Burgenland Card ein Flop

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of