Forchtenstein

Forchtenstein bietet zwei saisonal getrennte Highlights an: Im Sommer lädt der Stausee zum Baden ein, im Herbst treffen wir Wanderer auf der Suche nach Edelkastanien. Und dann…, thront da noch die Burg über dem Ort. Die begünstigte Lage und das Klima ließen Forchtenstein zum bekannten Obstgebiet werden. Hier findet sich alles, was das “Genießerherz” begehrt: Kirschen, Pfirsiche, Äpfel, Birnen, und im Spätherbst feine Edelkastanien. Die idyllische Landschaft mit ihren zahlreichen Streuobstwiesen und schattigen Wegen lässt sich am Besten beim Wandern, Nordic Walken oder Rad fahren erkunden. Die sanften, runden Hügel verleihen der Region jenen Charme, den Burgenlandurlauber so schätzen.
Mehr Informationen: Tourismus Forchtenstein

Pocketguide zum Ausdrucken

Forchtenstein Tipps

Burg Forchtenstein
Die Burg Forchtenstein – historisch von großer Bedeutung – beherrscht den landschaftlichen Umkreis. Zu sehen sind die Esterházy Schatzkammer, die Waffenkammer, Ahnengalerie, sowie wechselnde Sonderausstellungen. Weiters: Gemälde von Vlad Tépes III, besser bekannt als Dracula. Zudem hat sich die Burgmaus Forfel wieder ein “fantastisches” Sommerprogramm für Kinder einfallen lassen.
Geöffnet: April bis Oktober von 10 – 18 Uhr

Rosalienkapelle
Auf einem der schönsten Punkte des Landes und der höchsten Erhebung des Rosaliengebirges, steht die Rosalienkapelle. 1666 Errichtung einer hölzernen Kirche. 1670 Fürst Paul Esterházy ließ an der gleichen Stelle in Kreuzesform eine Kapelle aus Steinen errichten.
Hochaltar: Verglaste Nische mit der liegenden Figur der hl. Rosalia, seitlich die Statuen der heiligen Einsiedler Paulus und Antonius; Doppelwappen Esterházy und ein ovales Aufsatzbild der hl. Dreifaltigkeit.

Heilige Stiege

Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt
Seit 1660 ist die Kirche – in Verbindung mit der Rosalienkapelle – eine vielbesuchte Wallfahrtsstätte. Mittelpunkt des barocken Hochaltars bildet die aus der Mitte des 15. Jhdts. stammende gotische Madonna mit dem Jesuskind. Es wird berichtet, daß die Kirche durch Brände und andere Zerstörungen heimgesucht wurde, daß aber die Statue immer unversehrt geblieben sei. Hauptstraße 59, Tel.: +43-2626 63147

 Freizeit

Badestausee

Badestausee
Einheimische nennen diese Gegend „Paradies”. Das muss wohl daran liegen, daß der Badestausee zwischen den Wäldern eine sehr schöne und ruhige Liegewiese, sowie zwei Buffets besitzt. Stressgeplagte Menschen finden bei dieser einmaligen Lage Entspannung und Erholung. Neben einem Sprungturm und einer Wasserrutsche, gibt es außerhalb des Badevergnügens einen Kinderspielplatz.

Der Badesse liegt in der Bäderrangliste von pannonien.tv am ausgezeichneten 3. Rang.

Mobilheimplatz

Mobilheimplatz
Dem Stausee angeschlossen ist der Mobilheimplatz, wo Städter Erholung finden.
Tipp: Derzeit sind noch einige Plätze frei!
Informationen: Gemeinde Forchtenstein, Hauptstraße 54
Tel.: +43-2626-63125, Fax +43-2626-63125-18
E-Mail: post@forchtenstein.bgld.gv.at

Reptilienzoo
Burgenlands erster Reptilienzoo bietet neben den bekanntesten und giftigsten Schlangenarten, wie Klapperschlange, grüne und schwarze Mamba, auch ziemlich große Leguane, giftige Frösche,

Krokodile, sowie Schildkröten in allen Grössen zu bestaunen. Specials: Sonntags Showfütterung. Standort: gegenüber der Burg.
Info-Telefon: +43-2626-81 439
www.reptilienzooforchtenstein.com

Rosaliaradweg
Der Fotoapparat ist für diesen Ausflug ein unbedingtes „Must have”. Zahlreiche Bildstöcke und Marterln finden sich am Wegrand. Ein Highlight dieses Radweges ist auf jeden Fall der Besuch der Burg Forchtenstein.

GASTHOF DASKALAKIS
Das Haus ist umgeben von Streuobstwiesen in waldreicher Gegend. In den Sommermonaten werden Gemüse, Salate, Kräuter und Obst aus dem eigenen Garten verarbeitet. Zum Frühstück gibt es hausgemachte Marmeladen, sowie Frühstückseier von glücklichen Hühnern.. Gutbürgerliche Küche, 21 Betten. Mittwoch Ruhetag
Rosalienstraße 39, Tel.: 026 26 / 812 17

GASTHOF ZUR ALTEN MÜHLE  – U. Heger
Der für Familien, Kinder und Radfahrer geeignete Gasthof liegt außerhalb des Ortszentrums von Forchtenstein in ruhiger Lage. Direkt am Radwanderweg gelegen, stellt er einen idealen Platz zum Einkehren dar. Gartenterrasse, Kinderspielplatz. 15 Betten. Montag/Dienstag Ruhetag
Schreinermühle 2, Tel.: 02626 / 812 18
www.gasthofzuraltenmuehle.at

FORCHTENSTEINERHOF, M. Strohmaier
Dieser Beherbergungsbetrieb befindet sich 100 Meter neben der Burg Forchtenstein, in einer Entfernung von ca. 50 km von Wien und 30 km vom Neusiedlersee. Es gibt 6 Dreibettzimmer, 17 DZ und 3 EZ, alle mit Dusche/WC innen, teilweise mit Balkon und TV.
Reserlgasse 1, Tel.: 026 26 /812 19
www.forchtensteinerhof.at

AUSZEIT HEURIGENRESTAURANT 
Regionale Schmankerl, Behindertengerecht. Ob auf einen G`spritzten, ein Bier, eine gute Jause, ein Menü, ein deftiges Schmankerl, eine leichte Kost, eine hausgemachte Mehlspeis, einen Kaffee oder ein gutes Achterl Wein – in der AUSZEIT wirst Du immer richtig sein. Partyservice. Familienpass-Partnerbetrieb. Donnerstag Ruhetag
Hauptstraße 31, Tel.: 02626 / 631 23, Mobil: 0660 / 63 12 301

RESTAURANT KUKURUZSTUBN – A. Lehner
Die Kukuruzstub’n bietet in netter rustikaler Umgebung sowohl beste Hausmannskost wie auch pannonische Schmankerln und internationale Spezialitäten. Speziell gesorgt wird auch für die kleinen Gäste mit Kindermenüs, Spielzeugkiste und Malkarte. Montag und Dienstag Ruhetag
Hauptstraße 46, Tel.: 02626 /631 28
www.kukuruzstubn.at

HEURIGENRESTAURANT ZUR EDELKASTANIE – Tünde Sauerzopf
Gutbürgerliche Küche, Gastgarten bietet Platz für 60 Gäste. Auf der Speisekarte findet man ausschließlich frisch zubereitete Speisen, die regelmäßig um Monatsangebote und saisonale Spezialitätenwochen ergänzt werden. Als zusätzliches Schmankerl gibt es Riesenschnitzel mit Salat.Vegetarische Gerichte. Montag Ruhetag
Kreitenweg 11, Telefon: 026 26 / 812 29
www.edelkastanie.at

GASTHAUS SCHREINER Pächter H. Karner
Das eingesessene gutbürgerliche Landgasthaus am Waldesrand, direkt an einem Steinbruch gelegen, bietet sich als ideale Raststätte nach einer Wanderung oder einer Radeltour im Rosaliengebirge an. In ländlicher Umgebung mit Panoramablick und freundlichem Ambiente, wird mit bodenständiger Hausmannskost gepunktet. Mittwoch Ruhetag
Langer Weg 83, Tel: 026 26 / 812 22

.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*