Fotoausstellung im Freien

Offene BlendeOffene Blenden: eine Ausstellung, die zum Stadtgespräch wird – vor allem wegen der 1,50 mal 1,50 Meter großen Bilder in den Schießscharten des Pulverturms. Alleine die Idee, Fotos im Freien zu zeigen klingt verrückt. Kurz vor der Ansprache dann Regen. Der wetterfeste Eisenstädter Bürgermeister Thomas Steiner: “Alleine der Pulverturm ist schon eine Attraktion. Dazu nun die Reproduktionen der 8 Fotografen. Da lohnt es sich einfach mal ums Eck zu schauen..” Dem Wetter trotzte außerdem das Duo “The Best” aus Mali. Sie brachten ein wenig Sonnenschein in die Veranstaltung. Nicht zuletzt wegen ihres Engagements  zu Gunsten der Straßenkinder in Mali. Die persönliche Präsentation der Fotografen und ihre Erläuterungen zu den einzelnen Fotos rundeten das Gesamtbild ab.  Zu den Bildern gibt es übrigens Infotafeln mit Thumbnails.

Die Vorgabe für die Schnappschüsse war, dass alle Aufnahmen erkennbar im Stadtgebiet von Eisenstadt gemacht werden. Warum  allerdings Musik aus Afrika eingespielt wurde ist mir unbegreiflich. Gibt es doch genug junge Musiker in Eisenstadt, die gerne unter den Schießscharten an ihren Gitarren gezupft hätten. Die großformatigen Fotos sind nun 2 Monate lang zu sehen. Am 21. August 2016 wird diese Ausstellung geschlossen.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.