Haydnjahr: Wie gehts weiter…

Das Haydnjahr neigt sich langsam dem Ende zu. Nach den Haydn Festspielen im September bildet den musikalischen Schlusspunkt ein neues Kammermusik-Format: Das “Esterházy Streichquartett Festival”.
Ein Thema, das “Dr. Stefan Ottrubay” von der Esterházy’schen Privatsitftung und Haydn Festspiel- Intendant “Dr. Walter Reicher” am Herzen liegt. Gemeinsam inszenierten Sie das 1. Streichquartett Festival im Oktober 2009  in Eisenstadt. Geht es nach den beiden Managern, so soll das Festival einen fixen Stammplatz im Veranstaltungskalender der Haydnstadt erhalten. Dieses Jahr noch als Schlusspunkt des Haydnjahres, steht die Veranstaltung dann ab 2010 jedes Jahr im Juni auf dem Programm.

Das Streichquartett-Format in seiner Gesamtheit wird weltweit in den Konzertsälen kaum dargeboten.  Um so beachtlicher der Mut zu einem speziellen “Festival” mit Themen aus dem pannonischen Raum. ” Wir wollen nach dem Haydnjahr 2009 ein Profil formen mit dem Schwerpunkt Kammermusik. Die Kompositionen, die Haydn hinterlassen hat wollen wir natürlich präsentieren – ein Symposium Joseph Haydn’s im 21. Jahrhundert” sagt Dr. Walter Reicher.

Eine Kooperation, die für die Zukunft einiges verspricht. 20 Jahre trug das Land Burgenland die künstlerische Verantwortung über Ausstellungen und Konzerte im Schloss Esterházy. Ab 2010 bespielt Esterházy selbst die Prunkräume des Schlosses. “Erfolgreiche Formate bleiben weiterhin bestehen” versichert Dr. Stefan Ottrubay.”Sie sollen weiterentwickelt werden und hinzu kommen neue Themen wie eben das Streichquartett Festival”.

Und wie gut diese Idee ankommt zeigt sich am Kartenverkauf. Das “Streichquartett Festival” von 16. bis 18. Oktober ist so gut wie ausverkauft.

VORSCHAU 2010

Esterházy Streichquartett Festival  18. bis 20. Juni  2010:

18. Juni 2010 um 19.30 Uhr
Mandelring Quartett – Werke von Haydn, Ullmann u.a.

19. Juni 2010 um 11.00 Uhr
Apollon Musagéte Quartett – Werke von Haydn, Suk, Janacek und Dvorák

19. Juni 2010 um 19.30 Uhr
Panocha Quartett – Werke von Haydn, Martinu und Smetana

20. Juni 2010 um 11.00 Uhr
Pavel Haas Quartett – Werke vonn Haydn, Dvorák und Haas

20. Juni 2010 um 19.30 Uhr
Auryn Quartett – Werke von Haydn, Janacek u.a.

Alle Konzerte finden im Haydnsaal statt.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.