Hotel Sopron: Fit für 4 Sterne

Seit 30 Jahren beherbergt das Hotel Sopron Gäste aus aller Welt. Gerne erinnert man sich noch an den Aufenthalt der amerikanischen Sängerin “La Toya Jackson”, die 1992 für einige Tage Ödenburg besuchte. Damit der Star entsprechend wohnen konnte,  errichete man eigens ein Appartement mit Vorzimmer, Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer und 3 Badezimmer – ganz nach seinen Wünschen. Die Dame ist längst wieder daheim, die Logis behielt ihren Namen. Die “La Toya Suite” ist nur eines der 100 Zimmer, die 2012 aufpoliert wurden. Die 14 “Premium Style Zimmer” setzen beispielsweise auf Akzente in pink und orange; die neuen Appartements bieten neben der zeitnahen Einrichtung einen Balkon mit Blick auf die Altstadt; im “Opal Premium View”  sorgen Möbel aus Ahornholz  für eine angenehme Atmosphäre. Zum Teil sind die Zimmer jetzt klimatisiert. Für alle die nicht ohne Laptop auskommen, gibt es einen kostenlosen Internetzugang.

Da der erste Eindruck zählt, kommt die Lobby ebenfalls  in frischem Design daher: holzvertäfelte Rezeption, grüne Sofas, blauer Teppich mit farbigen Ornamenten. Aufzüge und Korridore sind behindertengerecht gestaltet. Der ungarische Hotel und Restaurant Verband vergab zum Jubiläum gleich einmal 4 Sterne für die gelungene Auffrischung! Die offizielle Übergabezeremonie fand am 12. Oktober 2012 statt.

buchenDurch den Verbindungsweg St. Margarethen – Sopronköhida eignet sich das “Hotel Sopron” sehr gut als Quartier für die  Besucher der Sommerfestivals in St. Margarethen und Mörbisch! Zimmer pro Nacht  gibt es ab 72 Euro.

Info:  Fövényverem Strasse 7., Tel: +36/99/512-261, Webseite: Hotel Sopron

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.