Jazz im Heurigenkeller

In Purbach beginnt sich langsam eine Jazzszene zu entwickeln. Im Heurigenkeller der Sandhofers, dort wo sowieso schon seit Jahren eine extravagante Musik im Hintergrund läuft, wird numehr jeden Freitag live gejazzt. Diese Gelegenheit wollten sich letzte Woche sowohl Einheimische, als auch Gäste aus den übrigen Bundesländern nicht entgehen lassen.

Eine Momentaufnahme der Jazzgittaristin “Chris Stone”.
An einem genussvollem Abend gibt es für mich nichts Beschaulicheres als gutes Essen und die Möglichkeit, währenddessen niveauvoller Jazzmusik zu lauschen. Als meine “Jazzcats” hatte ich Herwig Gradischnig (Saxophon) und Julia Siedl (Klavier) geladen.

Zu meiner Überraschung kam ein genussvolles Zuhören, eine konzertante Stimmung in einem entspannten Rahmen zustande. Für mich als Musikerin überträgt sich diese Mischung aus Entspanntheit und aufmerksamen Zuhören auf wundersame Art. Das ist wichtig für Musik, die immer nur im Augenblick entsteht, Jazz also.

Die Musik und Interaktion verselbständigen sich und den Improvisierenden wachsen beim ein oder anderen Solo sogar Flügel. Man sagt ja, Gedanken lösen Schwingungen aus, und Musik besteht ja bekanntlich aus Schwingungen. Eine ständige Interaktion also zwischen MusikerInnen und ZuhörerInnen. Das Heurigenrestaurant Sandhofer bietet hierfür das perfekte Ambiente für eine intime Konzertsituation und verwöhnt mit kulinarischen Köstlichkeiten ebenso wie mit hervorragenden Weinen.

Christ Stone & the Jazzcats
Jeden Freitag ab 20:00  Uhr im Heurigenrestaurant Sandhofer
Purbach, Kellerplatz 2

READ  Advent in der Kellergasse

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of