Märchen von Holden und Unholden

Wittmann

Märchen und Geschichten. Kennt man das heutzutage überhaupt noch? Kurze Erklärung: das heißt Zuhören, sich hineinversetzen und im besten Fall auf den Schwingen der Fantasie auf Reisen gehen. Allerdings muß einem das in der heutigen Zeit von Smart-Handy, Smart-TV und sonstigen smarten “Lösungen” zur Bewältigung des schnelllebigen Alltags erst einmal gelingen. Einer, der es schafft, einem aus diesem schwindelerregenden Zeitgeist rauszuholen und mitzunehmen, ist der bekannte Märchenerzähler und Buchautor Helmut Wittmann.

Samhain – eine sagen-hafte Wanderung mit Märchen von Holden und Unholden

Am 31. Oktober 2014 wird der charismatische Oberösterreicher zu Gast beim alljährlichen Halloweenfest “Willi will sich gruseln” in der Bauermühle in Mattersburg sein. Helmut Wittmann hat, dem Anlass entsprechend, Sagen, Legenden und Erzählungen rund um Samhain und Allerseelen mit im Gepäck und weiß von zauberischen Begebenheiten zu berichten, wenn das Tor in der Nacht vom 31. Oktober zum 1. November zur Anderswelt geöffnet ist.  Begleitet wird er dabei von seinen beiden Musikern, welche die mystische Sagen- und Märchenwanderung in gewohnter Manier mit Dudelsack und Knieharfe begleiten.

Willi’s Halloween- Schmink-, Back- und Bastelwerkstatt geöffnet

Bis zum Beginn der Erzähl-Wanderung dürfen die Kinder Laternen basteln, die ihnen den Weg von einer Märchenstation zur nächsten leuchten. Pannonische Allerheiligen-Schmankerl, ein würziger Samhain-Trunk und die frisch gebackenen Striezel der Kinder aus der Backwerkstatt werden die musikalisch-literarische Wanderung abrunden und garantieren ein Erlebnis für die ganze Familie.

Bei Schlechtwetter findet die Wanderung als Erzählabend im Veranstaltungssaal der Bauermühle statt.

Kulturhaus Bauermühle
Mattersburg, Schubertstraße 53

Für Menschen ab 5 Jahre
Beginn: 16 Uhr, Eintritt: € 8,-

Weitere Info: www.bauermuehle.at

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.