Mit dem Lama durch die Weinberge

Kann das sein, oder haben wir uns da verhört ? Mit einer Herde Lama’s durch die Weinberge wandern, gibt es das ? Ja das gibt es und zwar hier im Burgenland, genauer gesagt in Donnerskirchen. Denn die Familie Striok kam irgendwann auf die tolle Idee sich dieses liebe, sehr lebendige “Hobby” anzuschaffen und auch ihre Umwelt dran teilhaben zu lassen.

Doch das muss man ganz einfach mal erlebt haben, neben diesen sanften kuschelweichen Tieren, die eine ganz besondere Ruhe ausstrahlen, durch die Natur zu gehen. Diese ruhigen Herdentiere, welche ja eigentlich in Südamerika leben, fühlen sich wie es scheint auch hier im Burgenland ganz wohl und tätigen ganz entgegen ihrem Vorurteil sicher keine Spuckangriffe gegen ihren Begleiter der nebenher geht und das Tier an der Leine führt. Es macht einfach total Spass ihnen zuzuschauen wie sie gemütlich auf der Wiese grasen, zwischen den Weinreben  und einen dann mit ihren riesigen schönen Augen mustern. Spätestens wenn man einmal ein paar Meter neben einem Lama nebenher gegangen ist, dann spürt man auch den Sanftmut, den diese freundlichen Tiere ausstrahlen.

Kein Wunder, daß Lamas sogar für die Therapie mit Behinderten eingesetzt werden oder um gestresste Menschen ob groß oder klein einfach wieder ein wenig in Einklang zu bringen mit sich selbst. “Und das ist auch das schöne daran, daß wir einfach von jedem der mit uns mitgeht bei den Lamawanderungen ein positives Feedback bekommen und wir einfach sehen, daß wir den Menschen was gutes tun. Ganz erstaunlich sind überhaupt die allerkleinsten, sogar 3-Jährige gehen schon fleissig mit und freuen sich besonders, wenn sie das Lama an der Leine halten können, je grösser das Tier, desto interessanter für die Kinder”, erzählt uns Frau Striok.

Wir haben die Lamas bei ihrer Herbstwanderung begleitet:

Auskunft:
Maria Theresia & Ewald Striok
7082 Donnerskirchen, Hauptstraße 81
Telefon: 02683/8244 oder 0676/7565727
ewald.striok@gmx.at
www.theresia-maria.at

Subscribe
Notify of
guest
1 Comment
Neueste
Älteste Meist gevotet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.
znello

…letzten Oktober gab es leise Gräusche unten vor unserer Eingangstür. Wir dachten, es wären Gäste, die die Klingel nicht finden. Ich ging herunter, öffnete die Tür und sah geradeaus auf ein Lama!!! Es waren keine Gäste, sondern drei süße Lamas (samt “Herrrchen” und “Frauchen”), die auf unserem kleinen Hofstück auf dem Weingartenweg in Donnerskirchen Schutz vor vorbeifahrenden Autos suchten und derweil ab und an die spärlichen Grasbüschel beknabberten. Es ergab sich ein nettes Geplauder (nicht mit den Lamas, sondern mit den Besitzern!), immer wieder unterbrochen vom Streicheln der lieben Tiere. Ich habe es noch nicht getan, aber ich bin überzeugt,… Read more »