Müll-Alarm in Wald und Flur

Werbung

Leere Bierdosen, Plastikbeutel, Taschentücher und unzählige Zigarettenkippen. Fast alles wird in Wiese und Wald entsorgt. Zum Glück gibt es Menschen die in ihrer Freizeit die Landschaft sauber machen. So wie auch in Rohrbach bei Mattersburg, wo die Putzer früh morgens ausschwärmen; den weggeworfenen Müll einsammeln und zur Abfallsammelstelle bringen.

Akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite aktualisiert. 

Organisiert wird die Flurreinigung vom Burgenländischen Müllverband gemeinsam mit dem Umweltdienst Burgenland. Der „BMV“ beschäftigt sich wieder verstärkt mit dem Thema Littering, dem achtlosen Wegwerfen in der freien Natur. Als Auftakt wird im ersten Halbjahr 2022 wieder eine groß angelegte flächendeckende Flurreinigung im ganzen Burgenland durchgeführt. Bei der Aktion sollen Gemeinden und Schulen sowie Vereine und natürlich alle Haushalte mitmachen.

Die gesamten Entsorgungskosten werden vom BMV getragen. Zusätzlich kann für die Flurreinigungsaktion im Rahmen des Gemeindepakets ein Kostenersatz beim BMV beantragt werden und es werden auch gratis Müllsäcke zur Verfügung gestellt.

Jung und Alt machen bei der Flurreinigung in Rohrbach mit

Die große Beteiligung der Bevölkerung bei dieser landesweiten Aktion in den letzten Jahren hat gezeigt, wie wichtig den BurgenländerInnen die Erhaltung einer gesunden und lebenswerten Umwelt ist. Dies stellt für den BMV eine solide Basis dar, um die Zusammenarbeit mit allen am Müllprozess beteiligten Gruppen in Hinkunft noch weiter zu intensivieren.

Weitere Informationen erhalten alle Interessierten am Mülltelefon zum Nulltarif unter 08000/806154 oder unter www.bmv.at

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.