Rust feiert Bronzemedaillen-Gewinner Frank und Zajac

OlympiaSie retteten Österreich bei den “Olympischen Sommerspielen 2016” in Rio de Janeiro vor der totalen Blamage: Tanja Frank und Tom Zajac gewannen die Segel-Bronzemedaille  in der Bootsklasse “Nacra-17.” Am 26. August, um 17 Uhr wurden sie in Rust geehrt. Die beiden sind zwar keine waschechten Burgenländer – Tom und Tanja kommen nämlich aus Wien – dennoch sind sie sportlich mit dem Neusiedlersee eng verbunden. Tanja zum Beispiel segelte bereits im Alter von fünf Jahren ihre ersten Regatten in Breitenbrunn.

Hoch oben auf dem grünen Traktor und begleitet von flotten Märschen der Blasmusikkapelle Rust wurde das Sailing-Team gebührend empfangen. Danach ging es ab ins Rathaus, wo ihnen Bürgermeister Gery Stagl das “Goldene Ehrenzeichen” der Stadt Rust verlieh.

“Wir können stolz sein auf die beiden sympathischen Athleten”, sagte Landtagspräsident Christian Illedits bei seiner Laudatio. Was von den Zaungästen sehr positiv aufgenommen wurde, war, dass sich die beiden Athleten unter die Besucher mischten. Es wurden Autogramme geschrieben und mit den Fans locker geplaudert – Stars einfach zum Angreifen. Ansonsten kennt man ihre Gesichter nur aus Zeitung und Fernsehen. Eine tolle Idee Menschen mit herausragenden Leistungen hautnah zu erleben.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.