Was Sie über den Hafen Mörbisch wissen müssen

Die letzte Woche kam Mörbisch durch brennende Schiffe in die nationalen und internationalen Schlagzeilen. Vier Ausflugsschiffe im Hafen brannten völlig ab. Selbst die Tiroler Tageszeitung titelt: “Rundfahrtboote brannten in Mörbisch am Neusiedler See”. Touristen fürchten nun das dadurch der Linen – und Ausflugsverkehr in der Saison 2019 eingeschränkt ist. Schließlich sind die Fähren, gerade zwischen Mörbisch und Illmitz, ein starkes Argument für eine Radreise an den Neusiedler See.

Mörbischer Urlaubsgäste haben keinen Grund zur Sorge. So schlimm es für das betroffene Unternehmen nun sein mag, das Gute an Mörbisch ist, daß es ZWEI Häfen hat.

Der eine Hafen, in dem die Schiffe brannten, liegt geradeaus bei der Einfahrt zum Seegelände und wird von der Familie Weiss geführt. Im zweiten Hafen, direkt neben der Seebühne, laufen die Ausflugsboote und Radfähren der Drescher Line (auch der “Gangl Schifffahrt” aus Illmitz) ein und aus – und das genau nach Fahrplan. Gefahren wird nach Illmitz; von Rust mit dem Bühnen-Shuttle nach Mörbisch und auch der Hafen Fertörákos wird trotz massiver Umbauten angelaufen. Wenn auch nur in der Zeit von Mai bis 31. August angelaufen! Ob die Drescher Line im September /Oktober den ungarischen Hafen ansteuert ist noch offen. Schauen Sie auf jeden Fall auf die jeweiligen Webseiten.

Hier finden Sie die genauen Linien- und Fährpläne der Drescher Line für den Sommer 2019: drescher-touristik.at/drescher-line/fahrplan.

Der blau/weiße Leuchtturm weist den Weg zum Hafen der Drescher Line. Er ist von schon von weitem gut zu sehen!

Google Map
READ  Das sagen Touristen über Rust

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of