Weinschwein – der etwas andere Heurige

Wer in der Eisenstädter Fußgängerzone schon mal auf der Suche nach einem richtigen Heurigen war, hatte bislang leider kein Glück. Es gab zwar das ein oder andere Lokal, welches diesen Versuch gestartet hat, zum Beispiel als Themenwoche, aber dennoch, die Lücke blieb. Zum Glück haben die Zeiten sich geändert. Das WeinSchwein ist da!

Die neue Lokalität besticht nicht nur durch den fabelhaften Ort und die Lage, welche sie sich ausgesucht hat, sondern auch durch ihr Konzept. Nicht nur Heuriger, sondern auch Cafe und Bar – so die grobe Ausrichtung vom WeinSchwein. Hinzu kommt, dass der neue Gastro-Betrieb direkt auf der Fußgängerzone noch dazu in der neu erschlossenen und fein herausgeputzten Hofpassage zu finden ist. Kulinarisch bekommt man hier so einiges serviert. Von Heurigenschmankerl über Hausmannskost bis hin zu spanischen Kleinigkeiten, sprich Tapas, was dem ganzen Speiseangebot noch einen gewissen Pep verleiht. Frühstück gibt es übrigens auch.

Schinkenfleckerl versus spanische Blunz’n

Wir kosteten uns ein wenig durch und bestellten Schinkenfleckerl mit grünem Salat und geröstete Leber mit Erdäpfel – schmeckt genauso lecker wie bei der Oma in der Kuchl.

Da die Portion gerade so reicht, dass man nicht pappsatt wird, interessierten uns noch die Tapas zum Glas Wein dazu.

Daher gab es noch einen kleinen WeinSchwein-Teller und ein sogenanntes Tosta mit spanischer Blunz’n, karamellisierten Zwiebeln und Wachtelei. “Eine gute Wahl!” verspricht uns einer der Chefs bei der Bestellung und in der Tat, die spanische Tosta-Kreation ist köstlich und muss man unbedingt probieren. Beim WeinSchwein-Teller sollte man besser gleich die große Variante für drei Euro mehr bestellen.

Das Wein-Angebot ist hier in der Hofpassage auch ein wenig anders als bei anderen “Heurigen”.

Denn man bekommt nicht nur ausschließlich burgenländische Weine serviert sondern auch Weine aus der Wachau und dem Weinviertel sowie Spanische. Bier vom Fass gibt es auch, so wie Aperol und Gin Tonic. Das bietet sich vor allem bei den aktuellen Veranstaltungen wie After-Work oder Sommer-Kino an.

Fazit: Das WeinSchwein möchte viele Wünsche seiner Gäste erfüllen und dies gelingt auch. Langweilig wird es hier nicht. Sei es von der kulinarischen Seite her noch bei den Weinen. Angenehm ist auch die Atmosphäre im Innenhof, mit dem ungezwungenen, südländischen Charakter. Es wirkt zwar noch ein wenig kahl, aber die frisch gepflanzten Bäumchen werden sicher noch üppiger. Auch die leisen Jazz-Blues-Lounge-Töne im Hintergrund passen gut zum Gesamtkonzept und das Service-Personal ist sehr aufmerksam. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis muss man sich drauf einstellen, dass man hier nicht beim typischen Heurigen im Dorf sitzt, wo der Spritzer noch 1 Euro kostet und man sich die Hälfte vom Schweinsbraten einpacken lassen kann. Ansonsten lädt das WeinSchwein in Eisenstadt ein länger zu verweilen. Gekommen um zu bleiben!

Adresse:
Eisenstadt, Hauptstrasse 30
Telefon +43268264752

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*