Essen & Trinken, Restaurants

Alle rennen ins Fritz

Seit “DasFritz” in Weiden am See offen hat, rennen  ihm die Gäste die Türe ein. Das Lokal ist stylistisch angesiedelt zwischen Mole West und dem Katamaran in Rust. Man könnte fast glauben, daß  hier derselbe Architekt zu Werke ging. Essen. Trinken. Chillen. Und dann der fantastische Blick auf den Neusiedler See. Das zieht die Leute an. Zu Essen gibt es klassische Gerichte, Pannonisches neu interpretiert, Snacks und Eis. Überraschend die moderaten Preise. Trotz toller Lage am See, die überlicherweise die Preise nach oben treibt, zahlt man für einen “weißen Spritzer” nur 2 Euro. Eine Melange ist billiger zu haben als in Eisenstadt: 2,90 Euro kostet das beliebte Kaffeegetränk . Ein Schnitzel vom Schwein mit Vogerlsalat wird um 11,80 Euro serviert; Neusiedlersee Zander mit Beilagen um 24,50 Euro. Wer zeitig am Morgen kommt, kann sich um 18 Euro am Buffet bedienen.

Zeigt “DasFritz” die Kehrseite, beziehungsweise den Eingangsbereich, dann kommt erstmal kein Beachfeeling auf. Das ändert sich aber sobald man die Glastüre hinter sich gelassen hat und sich der Neusiedler See in voller Breite zeigt. Zumindest einmal sollten auch Sie hinrennen.

web: www.dasfritz.at

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*