Sightseeing

Eszterházy Schloss in Fertöd

Fertőd ist eine ungarische Stadt in der Region West-Transdanubien, in der Provinz Gyor-Moson-Sopron und in Grenznähe zu Österreich. Die Stadt bietet einige interessante Sehenswürdigkeiten, vor allem das Eszterházy Schloss –  eines der interessantesten Bauwerke in Ungarn – das man als Tourist bei einem Ungarn-Urlaub unbedingt besuchen muss.
Das Eszterházy Schloss ist nicht nur in Fertőd, sondern in ganz Ungarn bedeutendes Kulturdenkmal. Das ist darauf zurückzuführen, dass es der wichtigste Rokoko-Bau und Monument des Landes ist. Es wurde im 18. Jahrhundert, in nicht mehr als 3 Jahren, etwa zwischen 1763 und 1766, erbaut. Miklos Eszterházy (auch Nikolaus der Prachtliebende genannt,) einer der bekanntesten ungarischen Aristokraten, beauftragte die besten Architekten aus Europa für die Gestaltung. Schon bald nach der Fertigstellung erlangte das Schloss den Ruf als eine der luxuriösesten Konstruktionen von Ungarn – bekannt auch als das ungarische Versailles.

Eines der wertvollsten Zimmer des Schlosses von Eszterházy ist die Bibliothek. Groß genug, um Platz für die Aufbewahrung der über 22.000 Bücher  zu haben. Daher findet man hier eine der bedeutendsten Sammlungen von Büchern.

Im Vergleich dazu, befindet sich nicht weit weg vom Prachtschloss  in Ungarn, in der Tat ein echter Palast: das Schloss Esterházy in Eisenstadt, im Burgenland, fast an der Grenze nach Ungarn. Es war der Hauptwohnsitz der Familie Esterházy und in der Mitte  des 19. Jahrhunderts, übernahm Fürst Paul Anton Esterházy eine der größten privaten Bibliotheken des gesamten Habsburger Reiches, als er 1833 das Erbe übernahm. Diese Bibliothek enthielt über 72.000 Bände. Bei einer geführten Schloss-Tour kann man einen ganz kleinen Teil dieser Bibliothek sehen.

Joseph Haydn (1732-1807) verbrachte einen großen Teil seines Lebens im damaligen Eszterháza (heute Fertőd) als Hofkapellmeister. Im Schlossmuseum präsentieren Wandteppiche, Wandleuchter, Mobiliar aus dem 18. Jahrhundert und kostbare Ziergegenstände die barocke Lebensweise. Ein Haydn-Gedenkzimmer kann in der Musikschule besichtigt werden.

Esterházy-kastély, Fertőd

Öffnungszeiten: 
15. März bis 31. Okt.  von 10-18 Uhr;
1. Nov. bis 14. März von 10-16 Uhr

Fertőd, Joseph Haydn út 2.
Telefon: +36/99/537-640
Fax: +36/99/537-642
map: utvonalterv.hu
touristik: turistautak.hu

12 Comments

  1. mueller erich

    Liebe Insider! Ich möchte gerne mit einer Gruppe (20 Personen) Schloss Fertöd besuchen. Am Dienstag, 27.9.11, ca. 10 Uhr. Wie kann ich mich zu einer Führung durch das Schloss anmelden? Am Telefon hebt niemand ab.

  2. Am Montag 8. August wollte ich mich mit internationalen Gästen Schloss Fertöd besuchen. Ich recherchierte auf dieser Website die Öffnungszeiten und erfuhr, dass es ganzjährig täglich geöffnet ist.
    Vor dem Schloss angekommen, waren wir sehr unangenehm überrascht, als wir auf der Hinweistafel lasen: “Montag geschlossen”.

    So wie uns ging es einer Reihe von Besuchern, die zur selben Zeit wie wir das Schloss besuchen wollten.

    Sehr verärgert waren wir auch über Folgendes: Wir und einige andere dieser Touristen suchten vergeblich eine Toilette. Die Toilette im Eingangsbereich neben der Kassa war versperrt.

    Wir dachten, dass im Cafe eine Toilette sein werde. Doch wir hatten uns getäuscht. Es gab keine!
    Die Kellnerin gab uns dann einen Schlüssel mit dem wir die Toilette im Eingangsbereich aufsperren konnten. Diese war einige hundert Meter vom Cafe entfernt.

    Mein Fazit: Ein schönes Schloss, aber nicht besucherfreundlich! Eine Verbesserung der Informationsverbreitung und der Infrastruktur für die Besucher ist dringend notwendig!
    Heidi Kaufmann

    • Liebe Frau Kaufmann, diese Misere tut uns sehr leid. Wir versuchen natürlich immer wieder Informationen von Fertöd zu erhalten, manchmal halt nicht ausreichend. Nun gibt es aber endlich eine eigene Webseite dazu, wenn auch nur in ungarischer Sprache. http://www.eszterhaza.hu/
      Wir haben überigens auch über den Umbau usw. berichtet. Möglich, dass Sie den alten Artikel gelesen haben.
      liebe Grüsse Lucca

  3. Hallo,
    mich interessieren die Kultur-/Musikveranstaltungen auf Schloss Fertöd für September-Dezember 2010. Können Sie mir da weiterhelfen?
    Vielen Dank.
    Karin Achs

  4. Ulrich Schopper

    Im Schlosspark von Fertöd gibt es einen Chinesischen Pavillon “Bagatelle” mit vier Doppelzimmern zum Übernachten. Vor einigen Jahren war ich schon dort, allerliebst! Leider finde ich jetzt keine Adresse oder Telefonnummer um zu buchen. Kann mir wer helfen?

  5. In der Tat kann man auf Schloss Fertöd übernachten. Es gibt ein 2er und ein 4er Appartment. Normalerweise nächtigen dort die Musiker nach Veranstaltungen. Da es keine Rezeption gibt und auch sonst keine Hotel ähnlichen Einrichtungen muss man sich vorher unbedingt anmelden. Im vis a vis gelegenen Restaurant kann man frühstücken. Telefon und Fax: 0036 1 202 62 88

  6. Gabi Piesiur

    Hallo,
    habe gehört, daß man in Schloss Fertöd auch übernachten kann, finde aber
    keine Information dazu.
    Hat Jemand Erfahrung und weiß Näheres darüber?
    Danke

  7. Angelika Zieher

    Hallo,
    mich interessieren die Kultur-/Musikveranstaltungen auf Schloss Fertöd für Ende Juli/Anfang August 2009. Können Sie mir da weiterhelfen? Vielen Dank.
    Angelika Zieher

  8. Eine Besichtigung des Schlosses Esterházy in Fertöd
    kostet:
    Erwachsene 1.500 Forint / 5 Euro
    Kinder bis 6 Jahre 600 Forint / 2 Euro
    Für Gruppen gibt es kein spezielles Angebot.
    Fremdenführer haben gratis Eintritt.
    Sie müssten sich bei einer deutschsprachigen Führung anschließen,
    und die Zeit am Conter erfragen, möglicherweise auch eine Stunde Wartezeit einkalkulieren. Die Führungen finden mit einem Hofmeister (Guide) statt – alleine kann man also nicht durch Schloss schlendern.

  9. Brunhilde Barz

    Hallo, können Sie mir sagen, was der Eintritt auf schloss Fertöd kostet? Muß man sich für eine Gruppenführung anmelden? Was kostet diese?

    vielen Dank für Ihre Antwort
    Brunhilde BArz

  10. Danke für die Information und Telefonnummern auf Eurer Seite. Bei den Tourismusbüros war ich ja erfolglos diesbezüglich.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*