Das Gesicht der Leithabergweine

Jeder gute Wein hat sein eigenes Gesicht. Bestimmt wird es vor allem durch den Boden, auf dem die Trauben wachsen. Entlang des Neusiedlersees finden wir gerade am “Leithaberg” kalk- und schieferhaltige Böden, die eine Vielzahl unterschiedlicher Weine hervorbringen.

Die Winzer der Region fragten sich, wofür die eigene Heimat weinstilistisch überhaupt steht und womit sie der Weinkenner erkennen soll. Die Antwort: spezifisches Terroir, traditionelle Sortenwahl und ein klassischer Ausbaustil, der sich nicht an Modeerscheinnugen orientiert.

Ein “Leithaberg” soll einen bewussten Gegensatz zum so genannten „internationalen Weinstil“ bilden: Holzlastigkeit und üppige Schwere sind ebenso verpönt wie vordergründige Fruchtigkeit oder zuviel Buttrigkeit.

Ausbau auf der Spontanhefe verleiht den Weinen zusätzliche Komplexität. Die Würze, die Mineralität und die Frucht, geprägt durch den Schieferboden und Muschelkalk des Leithagebirges sind die markanten Eigenschaften dieser Lagenweine. Es wird nach dem Motto “Das Beste aus heimischen Sorten!” gearbeitet.

Per Verordnung des Landwirtschafts- und Umweltministeriums dürfen ab dem 1. September 2010 kontrollierte Qualitätsweine unter der Bezeichnung Leithaberg DAC vermarktet werden. Erstmalig wird es in einem Gebiet sowohl einen regionstypischen Weißwein sowie Rotwein geben.

Als autochthone Sorten des Burgenlandes werden für die Weißweine „Leithaberg weiß“ die Sorten Chardonnay, Weißburgunder, Grüner Veltliner, Neuburger als Cuvée oder reinsortig ausgebaut.

Die Rotweine „Leithaberg rot“ werden aus der Sorte Blaufränkisch hergestellt. Die Rotweine sind von Mineralität, Eleganz, tiefgründiger Würze und engmaschiger Tanninstruktur geprägt.

Die Betriebe:
Weingut Bayer Erbhof, Donnerskirchen
Weingut Bichler, Purbach,
Weingut Birgit Braunstein, Purbach,
Weingut Gmeiner, Purbach,
Weingut Toni Hartl, Reisenberg,
Weingut Liegenfeld, Donnerskirchen
Wein und Schnaps Mariell, Großhöflein
Weingut Nehrer, Eisenstadt
Weingut Anita und Hans Nittnaus, Gols
Weingut Martin Pasler, Jois
Weingut Familie Prieler, Schützen
Weingut Kloster am Spitz, Purbach
Weingut Sommer, Donnerskirchen
Tinhof, Eisenstadt

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.