Die Jugend gibt Gas

Kids geben Vollgas. Beim Wet-Race letzten Sonntag (25. September 2022) in Rechnitz zeigte der Nachwuchs sein Können. Auf der nassen Piste gab es spannende Zweikämpfe und so manchen Ausrutscher in die Wiese, Petrus hatte seine Hände im Spiel und ließ es zeitweise schütten, somit ersparte sich die Feuerwehr das Aufspritzen der Rennstrecke. Wie bei jedem Bewerb gab es auch hier Erster, Zweiter, Dritter. Schaut Euch das Video an!

Akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite aktualisiert. 

Traurig musste aber keiner der Nachwuchsfahrer sein. Allesamt waren Gewinner. Mit Pokal oder Medaille in den Händen. Die nächste Station wird dann vielleicht der NASCAR-Cup sein. Viktor Schiffer heißt einer dieser jungen Talente, die dann einen über 400 PS Boliden pilotieren dürfen. Sponsoren werden übrigens noch gesucht.

Im Oktober fährt Viktor bei einer Challenge in Kroatien sein erstes Qualifying. Damit folgt er Alina Loibnegger, die bei den Nascar-Rennen schon ihre ersten Erfolge gefeiert hat. Organsiert wurde das Wet-Race (Sprint- und Teambewerb) in der Rechnitzer Speed-Arena von Alina Loibnegger und Robert Wagner. Weitere Fotos könnt über die FB-Seite downloaden: Viktor Schiffer Sen | Facebook

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.