Genussführer Pannonien

Eine kulinarische Entdeckungsreise durch die pannonische Kulinarik können Sie am 8. und 9. September, am Schauplatz Orangerie im Schlosspark Eisenstadt, unternehmen
“Pan o Gusto” in der Orangerie
Spitzenköche präsentieren traditionelle bis moderne Gerichte aus der Region:  Joachim Gradwohl, Hannes Tschida, Haubenkoch und Gastronom Werner Tschiedel, Tamara Blümel, Tim Galos und nicht zuletzt das Gerbeaud Konditorei und Café aus Budapest, zeigen außergewöhnliche Spezialitäten für den Gaumen auf. Siegmund Neuherz (ehemaliger Koch im Steigenberger Frankfurter Hof) wird an beiden Tagen Fleischspezialitäten vom Qu-Bio Hof Taunus auftischen. Zahlreiche Winzer laden dazu ein, ihre Weine aus den verschiedenen Anbaugebieten und Lagen im pannonischen Raum zu verkosten und die Unterschiede herauszuschmecken. An beiden Tagen findet eine Präsentation der Leithaberg DAC Winzer statt. Ausserdem werden die Weingüter Andreas Gsellmann, Renner Sistas, Thomas Hareter, JOiSEPH, Gut Oggau und Alexander Koppitsch außergewöhnliche Tropfen zur Verkostung anbieten. Spannende Vielfalt bringen auch Winzer aus den Nachbarländern: Etyeki Kúria (Ungarn), die Puklavec Family Wines (Slowenien) sowie das Weingut Liliac (Rumänien) sind zu Gast. Der pannonische Raum bietet aber auch Exotisches: Hakuma, ein Matcha-Lifestyle Getränk auf der Basis von Grüntee, wurde von drei jungen Burgenländern entwickelt. Bei Pan O’Gusto mixen sie daraus kreative, erfrischende, Drinks. TICKETS € 15,- inklusive Weinverkostung + 2 Bons für jeweils ein Gericht aus der Schauküche Ermäßigter Eintritt: € 10,- pro Person für Besucher der Konzerte am 08. und 09. September („Balkan- und Roma-Sounds”, „Jubel & Elend” und „Waldstein-Sonate”) Tickets erhältlich im Ticketshop Telefon: 02682/65 0 65 Foto: Josef Siffert

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*