Inamera – etwas ganz Feines

Der erste Gedanke bei diesem Restaurant: Inamera, was bedeutet das? Irgendwie klingt es wie ein lieblicher, leicht exotisch angehauchter Frauenname oder könnte es auch etwas Mediterranes sein?!

Nun wir kommen der Sache schon näher, auch wenn es doch direkt nix mit dem Süden zu tun hat, die feine südeuropäische Küche findet sich aber mit Sicherheit hier und da in einer der höchst kreativ abgestimmten Kompositionen wieder. Das Interieur hat ebenfalls was von Toskana mit einer modernen und doch zurückhaltenden Linie und klar definierten Materialien, wie Holz, Stein und Glas, elegant herausgearbeitet. Der große, weiße Kamin gibt genau die warme Atmosphäre, die man vor allem auch in der kalten Jahreszeit braucht.

Übrigens nicht nur dieser Kamin ist es, der dem Haus das gewisse ansprechende Etwas gibt, es ist vor allem auch diese unkomplizierte Herzlichkeit und das nette Gespräch das man hier führen kann z.B. direkt an der Theke bei einem Glas ausgewähltem, unweit entsprungenen Wein von der offenen Sorte. Übrigens gibt es dazu die selbstgemachten Kartoffelchips, die noch süchtiger machen wie sonst eh’ schon.

Oder man entscheidet sich dafür ein bisschen verwöhnt zu werden an dekorativem Tisch mit gedämpfter Atmosphäre z.B. einen Rohlachs mit Roten Rüben und Lachskaviar-Ei geniessen oder Gänseleber auf Butternockerln und getrockneten Maulbeeren, danach Lammmedaillons mit zwei farbigen Kürbisravioli und schwarzen Nüssen und dazwischen oder danach ein Sorbet von Limone Extra Vergine. Es gibt kleine und große Menüs, mit passenden Weinen oder ohne, und es ist auch möglich sich durch alles einzeln durchzukosten – wie es uns/euch gefällt, am liebsten aber ganz unkompliziert, und dennoch, 3 Sterne im neuen A la Carte-Restaurantführer und 2 Hauben im aktuellen Gault Millaut machen das Inamera in Rust zu einem der drei besten Restaurants im Burgenland.

READ  Kaffeehaus Bernhart ist zurück

So stellen wir uns übrigens ein pannonisches Restaurant auf sehr hohem Niveau vor: zu der hohen Kochkunst die bekannte Köstlichkeiten feiner regionaler Küche vereint mit perfekt abgestimmten exotischen Genüssen, kommt noch das nächst wichtigste in einem Restaurant der Spitzenklasse: die Freundlichkeit ! Und auch hierbei entdecken wir es wieder- pannonische Herzlichkeit, die bringt uns das berühmte Lebensgefühl hierher, ins Inamera.

Eines wissen wir dabei auf jeden Fall sofort: dieser Name hat Geheimnisse, die es einfach zu entdecken gibt. Aber das Inamera ist für jeden etwas Anderes, doch eines ist sicher, es ist was ganz Feines !

Das Lokal wurde geschlossen!

Inamera
7071 Rust, Oggauerstraße 29
Telefon: 02685 /6473 fax: 02685 / 6473 18
E-Mail: office@inamera.at
home: www.inamera.at

Öffnungszeiten:
Mittwoch & Donnerstag 18:00 – 22:00 uhr
Freitag & Samstag 11:30 – 14:00 18:00 – 22:00 uhr
Sonntag & Feiertag 11:30 – 22:00 uhr

Juli & August 2008: Montag Ruhetag
An Festspieltagen ab 17:00 uhr geöffnet ( warme küche )

Um Tischreservierung wird gebeten.

Leave a Reply

avatar
  Subscribe  
Notify of