Schlagwort: Burgenland

Förderung für Kunst- & Kulturszene

Das Land Burgenland verstärkt angesichts der Coronavirus-Pandemie sein Sicherheitsnetz für den wichtigen Gesellschaftsbereich Kunst, Kultur und Erwachsenenbildung. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil: „Das Land hat sich angesichts der aktuellen Herausforderung generell vorgenommen, dass niemand im Stich gelassen wird. Das gilt natürlich auch für die vielen Vereine, Initiativen und Persönlichkeiten, die das […]

Massaker von Rechnitz

75 Jahre ist es her – das Massaker von Rechnitz. Eines der schlimmsten Kriegsverbrechen auf österreichischem Boden. Kurz vor Kriegsende, am 24. März 1945, wurden an die 1000 ungarische Juden von Köszeg/ Güns (Ungarn) mit der Eisenbahn nach Burg (Burgenland) transportiert, wo sie beim “Südostwallbau” (einem System von Befestigungsanlagen, das […]

Eisenstadt – fürstliche Haydnstadt

Die Landeshauptstadt wurde erstmals im Jahre 1264 urkundlich erwähnt und somit gibt es auch einiges an Historik zu entdecken. Der Stadt entstammen bekannte Persönlichkeiten wie Fanny Elßler, Josef Weigel und allen voran Joseph Haydn. Wichtigstes und unübersehbares Kunstwerk ist das Schloss Esterházy mit dem romantischen Schlosspark. Stärken Das Schloss Esterházy Der Komponist Joseph Haydn […]

Kultursommer 2020 abgesagt – keine Oper und kein Musical

Die für den Sommer geplanten Produktionen “West Side Story” bei den Seefestspielen Mörbisch, “Außer Kontrolle” bei den Schloss-Spielen Kobersdorf, “Die lustige Witwe” beim Jennersdorfer Festivalsommer JOPERA sowie das Liszt-Festival in Raiding (Juni-Zyklus) werden für 2020 abgesagt. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Aufgrund der behördlichen Anordnungen der Bundesregierung und aller damit […]

Heimkehrer müssen in Quarantäne

Das Land Burgenland besteht bei Heimkehrern aus Krisengebieten auf eine 14-tägige Quarantäne. Das trifft im Besonderen auf die Rückkehrer aus den österreichischen Skigebieten zu. Dort haben sich nämlich die meisten Burgenländer, bei denen bisher das Coronavirus nachwiesen wurde, angesteckt. Die Verständigung der Bezirksverwaltungsbehörde kann per Telefon, Fax oder per E-Mail […]

Ohne Müllmänner geht nichts!

Bei allem Lob auf die Bundesregierung, Ärzte, Pflegepersonal und Supermarkt-Angestellten darf man jene Menschen nicht vergessen, die die Infrastruktur am Laufen halten. Dazu gehören die Müllmänner, sprich Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft. In Zeiten von Corona ist die Müllabfuhr besonders wichtig, ansonsten würden wir alsbald im Dreck ersticken. Seit 40 […]

Rainhard Fendrich singt im Steinbruch St. Margarethen

Mit seinem aktuellen Album „Starkregen“ schreibt der österreichische Singer-Songwriter, als der Solokünstler mit den meisten Nummer Eins-Alben in Österreich, erneut Chartgeschichte. In seiner fast 40 Jahre andauernden Ausnahmekarriere ist „Starkregen“ bereits sein 14. Nummer Eins-Studioalbum und steht kurz davor, Platinstatus zu erlangen. In den Achtziger- und Neunzigerjahren war er europaweit […]

Wohin zum Gansl essen

Das Burgenland feiert am 11. November seinen Schutzpatron – den heiligen Martin. Der Tradition entsprechend, kommt etwas von der Gans auf den Tisch. Die Anzahl an Restaurants und Gasthöfen, die um Martini leckeren Gänsebraten, Ganslsuppe oder Gänseleber anbieten, ist natürlich groß. Um Martini herum wird es an die 30 Veranstaltungen […]

Bald kein Wasser mehr im Zicksee

Der Zicksee in St. Andrä im Seewinkel ist normalerweise ein Paradies für Naturliebhaber. In der heurigen Badesaison jedoch lässt sich durch die Hitzewelle an surfen oder schwimmen erst gar nicht denken. Der Steppensee könnte sogar austrocknen! Durch Änderungen im Wasserrecht 2010 wurde die zulässige Menge von Grundwasser, die in den […]