Monat: September 2010

Picknicken ist wieder salonfähig

Das Picknick ist ein fantastisches Vergnügen, das heutzutage leider viel zu selten genossen wird. Wie überhaupt das Konzept Mittagspause, das für die meisten von uns, nach einem bestimmten Schema abläuft: Pizzaservice, Mac D., Schnellimbiss. Die Firma “Dallas-based Three Blind Ants” zielt nun darauf ab, diese beiden Trends umzudrehen. Mit “Boxsal”, […]

(R)evolution der Mode

Der Herbst zeigt sich momentan von seiner schönsten Seite. An freien Tagen und vor allem am Wochenende zieht es die Leute hinaus aufs Land. Ein attraktives Ausflugsziel stellt dabei das im Nordburgenland gelegene Schloss Halbturn dar. Noch bis 26. Oktober 2010 läuft die diesjährige Ausstellung “(R)evolution der Mode – vom […]

Weinbarone kämpfen ums Mittelburgenland

Das Burgenland ist 143 km lang und 85 km breit. Im Norden flach, im Süden hügelig. Dazwischen eingeklemmt das Mittelburgenland. Findige Köpfe ließen sich für diesen Landstrich 1988 den Namen “Blaufränkischland”  einfallen.  Dieser Name ließ sich auch leichter touristisch vermarkten; sieht auf den bunten Prospekten schick aus; dient als Wegweiser […]

Herbstwanderung nach Fertörakos

Startpunkt dieser abwechslungsreichen Wanderung ist Sopron. Es geht durch Weinberge, Wälder und Schilfgürtel. Highlights der Tour sind der Szárhalm-Wald auf dem Hinweg und die Teiche Nagy Tómalom und Kis Tómalom ( große und kleine Teichmühle ), die uns schon sehr bekannt sind von unseren Radl-Touren. Und los geht’s … Start: […]

Das Tourismusbüro liegt ausserhalb!

Der Fussballklub ASK Marz musste zu einem Auswärtsspiel ins Südburgenland. Das kam gelegen, um mit dem Fanbus nach Stegersbach zu reisen und sich dort einmal umzusehen. Gerne vergleicht man das Südburgenland mit der Südoststeiermark oder sogar mit der Toskana. Eigentlich schade. Einzig die vielen Fiat 500, von weiß bis grün, […]

Lust auf Theater!

Das Burgenland bietet für Liebhaber von Konzerten, Ausstellungen und Theateraufführungen ein reichhaltiges Angebot. Es ist nicht immer leicht sich einen Überblick zu verschaffen. pannonien tivi hilft Ihnen mit regelmäßigen Tipps, die wichtigsten Veranstaltungen nicht zu übersehen. Gerade die Kulturzentren überraschen in der Saison 2010/2011 mit Stücken nach Bestseller-Romanen. Mit Stefan […]

Gidon Kremer pfeift auf Starmania

Gidon Kremer: der renommierte lettische Geiger und Gründer der Kremerata Baltica steht für das was einen “klassischen Musiker” ausmacht. Im Alter von vier Jahren begann er Geige zu spielen. Wurde Meisterschüler von David Oistrach am Moskauer Konservatorium. Erhielt den Tschaikowsky-Preis. Gewann den Paganini-Wettbewerb. Das Kammerorchester “Kremerata Baltica” –  bestehend aus  […]

Gipfelstürmer

Der Naturpark Geschriebenstein – Irottkö lädt zu einem grenzenlosen Wanderwochenende ins Burgenland.  Krönenden Abschluss bildet der “Gipfelsturm”. Bei einer Sternwanderung aus allen Naturparkgemeinden wird der höchste Berg des Burgenlandes, der Geschriebenstein, bezwungen. Als Auszeichnung gibt es eine schöne Urkunde und eine Wanderanstecknadel. Termin: 17. bis 19. September Beteiligte Gemeinden: Rechnitz, […]

Regionale Kunst im Austausch

Elf namhafte KünstlerInnen aus Bayreuth und Umgebung zeigen ihre neuesten Exponate, wie Skulpturen aus unterschiedlichsten Materialien, abstrakte Bilder, Malereien, Farbholzschnitte und Fotografien. Der Auftakt der Ausstellungsreihe kunstpARTner findet in Güssing und Oberschützen statt. Die Arbeiten werden auch in Eisenstadt im Frühjahr 2011 zu sehen sein. Im Gegenzug dazu stellen renommierte […]