Bahnhof Wulkaprodersdorf baut sein Servicecenter weiter aus

Der Bahnhof in Wulkaprodersdorf baut sein Servicecenter weiter aus. Seit 1. Juli 2019 stehen den Fahrgästen neben dem Ticketservice, Park & Ride auch die Dienstleistungen der Post zur Verfügung.

Fotocredit Raaberbahn: Im Rahmen eines Festaktes wird von LR Mag. Heinrich Dorner, LR Christian Illedits, LRin Mag. Astrid Eisenkopf und LR MMag. Alexander Petschnig am 2. Juli 2019 das neue Informations- und Servicecenter am Bahnhof Wulkaprodersdorf offiziell eröffnet.

Die Post Partner Stelle der Raaberbahn hat geöffnet von Montag bis Freitag 04:50-10:30 und 14 -18:50 sowie samstags von 9 bis 12 Uhr. Postangelegenheiten lassen sich so am Weg zur Arbeitsstätte oder am Nachhauseweg erledigen. Es gibt auch die Möglichkeit schwere Pakete zu lagern. Für ein bequemes Abholen wurde eine Haltezone vor dem Gebäude errichtet.

Zur Zeit wird auch die Park & Ride-Anlage am Bahnhof Wulkaprodersdorf erneuert und sowohl um PKW- als auch Zweirad-Stellplätze erweitert.
230 PKW-Abstellplätze, darunter auch Frauen- und Familienparkplätze sowie Stellplätze inkl. E-Tankstellen werden errichtet. Zusätzlich entstehen Stellplätze für Motorräder, Abstellplätze für Fahrräder und Schließfächer bzw. abschließbare Fahrradboxen. Auch eine Haltestelle für Zubringerbusse wird neu gestaltet.

Subscribe
Notify of
guest
1 Comment
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Dieter

Endlich mal eine mehr serviceorientierte Stelle. Der Dienstleistungsgedanke hat im Burgenland noch viel Luft nach oben!!! Die Post ist samstags in Eisenstadt geschlossen. In der Hochsaison gibt es in Rust, Mörbisch usw. so gut wie keine Lokale, die nach Mitternacht noch geöffnet haben, und das in einer Urlaubsregion! Und die letzte Fähre fährt in der Sommerzeit um 17.30 Uhr ab. Das ist echt Provinz!