Bauernmarkt mit noch mehr regionalen Schmankerln

Jetzt geht es wieder los. Der Raidinger Bauernmarkt kehrt nach der Winterpause zurück. Der erste Termin: 29. Mai. Zwanzig Direktvermarkter verkaufen ihre Produkte zwischen 8.30 Uhr und 12.30 Uhr entlang der Lisztstraße. Neben den Produkten der Raidinger Produzenten wie Honig, Schnaps, Wein, Frizzante und Fischspezialitäten warten auf die Bauernmarkt-Gäste in Raiding auch andere regionale Schmankerl wie Milchprodukte, Ziegen-, Schafs- und Hartkäse, Mehlspeisen, Straußenfleisch, Obst, Buchweizen, Pilze, Wurstwaren, Chutneys, Pestos, Marmeladen, Bio-Gemüse, Säfte, Nudeln, Brot und Eier.

© Bauernmarkt Raiding

Auch Erdbeeren aus Wiesen und heuer erstmals auch frische Fische aus Sigleß wird es beim ersten Markttermin zu kaufen geben.

»Wir freuen uns, dass das Angebot der Direktvermarkter seit Beginn im Mai des Vorjahres stetig erweitert werden konnte und immer noch wird. Die Besucher loben nicht nur die Menge an Produkten, sondern auch, dass es so viele unterschiedliche Erzeugnisse zu kaufen gibt«, erzählen die Organisatorinnen Gullner und Tesch-Wessely.

Weitere Termine 2021: 29. Mai, 26. Juni, 31. Juli, 28. August und 25. September, immer am letzten Samstag im Monat.

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.