Bohnenstrudel nach Omas Rezept

BohnenstrudelWas wäre eine “liabste Weis” ohne kulinarisches Schmankerl. Für das Burgenland typische ist zum Beispiel der Bohnenstrudel. Haubenköche wie Max Stiegl oder Walter Eselböck vom Taubenkobel setzen ihn manchmal auf ihre Gourmet-Speisekarte. Aber nirgendwo schmeckt er besser als bei Oma. In jedem Dorf wird er ein wenig anders zubereitet. Bei Franz Posch servierte in seiner Volksmusiksendung, Anfang März, die Rusterin “Inge Feiler” diese köstliche Spezialität aus dem Ödenburgerland. Wenn Sie den Bohnenstrudel nach Inges Art nachkochen möchten, dann verraten wir Ihnen ihr Rezept. Wir wünschen “Guten Appetit!”

Das Rezept

400 Gramm glattes Mehl
1/4 Liter lauwarmes Wasser
4 Esslöffel Öl
1 Teelöffel Salz
1 Teelöffel Essig,

Den Teig gut abschlagen, das geht auch in der Küchenmaschine. Anschließend auf einem bemehlten Brett zugedeckt mindestens eine halbe Stunde rasten lassen.

Für die Fülle

500 Gramm weiße Bohnen
2 Becher Sauerrahm
3 Löffel Semmelbrösel
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer, Majoran und eine Prise scharfes Paprikapulver

Die über Nacht eingeweichten weißen Bohnen weich kochen, abseihen und etwas zerdrücken. Auskühlen lassen und mit dem Rahm und den Gewürzen mischen. Die Zwiebel fein schneiden und in etwas Butter dünsten. Die Semmelbrösel dazugeben und kurz mitrösten. Die Knoblauchzehe pressen und alles zur Fülle geben.

Den Teig auf ein Tuch dünn ausziehen und die Fülle auf gut der Hälfte des Teiges verteilen. Den Rest des Teiges mit zerlassener Butter bestreichen und den Strudel mit Hilfe des Tuches einrollen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen mit zerlassener Butter bestreichen. Bei 180 Grad ungefähr 40 Minuten backen.

Dazu passen Rahmsauce und Gurkensalat.

Foto: ORF Tirol / Hubert Mican

2 Comments

  1. Kurt Burger

    Ganz toll ist, wenn man am 18. März den Newsletter erhält, in dem auf eine TV-Sendung am 12. März hingewiesen wird. Da kann man den Hinweis auf Fernsehsendungen gleich bleiben lassen.

  2. Kroisbach, dort sind die Bohnenzüchter zu Hause, sagt man. Daher dürften Gerichte wie Bohnensterz und Bohnenstrudel von dort herkommen….

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*