Eisenstädter Schlosspark gesperrt

Jetzt wo das Frühlingswetter und die kommende Osterwoche geradezu einladen im Park spazieren zu gehen, heißt es vielerorts “wegen dem Erlass der Bundesregierung bis auf weiteres geschlossen!” Eine der vielen Maßnahmen, um das Coronavirus weiter einzudämmen.

Dies trifft nicht nur Großstädte wie etwa Wien, wo der Burggarten vor der Öffentlichkeit versperrt wurde, auch im kleinen, beschaulichen Eisenstadt wurde der Schlosspark Eisenstadt’s “grüne Lunge” – ab sofort geschlossen. Viele Einwohner fahren deshalb zur Gloriette hinauf und nutzen dort die Wege im Leitha-Wald für ihre Spaziergänge. Wenigstens eine gute Alternative, noch dazu mit tollem Ausblick – aber ob das die richtige Lösung ist?


Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.