Schenken Sie keinen Müll

Damit sind nicht die Weihnachts-Geschenke an sich gemeint, sondern jenes festliche „Drummherum“. – Natürlich kann man ein Fahrrad oder ein Bügeleisen, ganz so wie die Dinge sind, unter den Lichterbaum legen, doch so manche Päckchen sollten bis zuletzt eine Überraschung bleiben.

So führt der Burgenländische Müllverband (BMV) – wie schon in den Jahren zuvor – auch heuer wieder die Aktion „Schenken ohne Müll“ durch. Das Ziel heisst da: Verringerung des Müllberges zu den Feiertagen sowie die damit verbundene Sensibilisierung der Bevölkerung für diese Problematik.

„Weihnachten ist nicht nur das Fest der Freude, Weihnachten ist wohl auch die müllreichste Zeit des Jahres“ sagt BMV-Geschäftsführer Johann Janisch, „und daher müssen wir den Appell an die Menschen richten – schenken ohne Müll . Oder anders: beim Geschenke Einpacken Überflüssiges zu vermeiden!“

Das Anschauliche dieser Aktion ist der „Müllvermeidungs-Adventkalender“ – abrufbar unter “www.bmv.at“. Einige wenige Tage macht das noch Sinn!

Jede dieser Aktionen und noch mehr kostet natürlich sehr viel Geld, dennoch aber hält der BMV bereits seit zehn Jahren seine Tarife stabil.. zum Video

Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anschauen.