Month: November 2009

Herr Mozart wacht auf

In ihrem literarischen Debüt mit dem Buchtitel “Herr Mozart wacht auf”, schickt die Autorin Eva Baronsky den “Wolferl” auf eine Zeitreise. Mit Jogginghose und T-Shirt stürzt Herr Mozart ins Jahr 2006. Mitten in einer WG erwacht er und glaubt sich im Himmel.  Doch schon bald erkennt er, dass er nur […]

Schlossmanagement zieht aus

Im Schloss Esterházy in Eisenstadt ist seit gut 2 Wochen die allgemeine Aufbruchstimmung ausgebrochen, und zwar beim Schlossmanagement. Nach 10 Jahren räumt der Kulturbetrieb nun entgültig seine Büroräumlichkeiten, allerdings ist der neue Standort gar nicht weit vom Schloss entfernt. Gerade um die Ecke so zu sagen, da findet man zukünftig […]

Statuenpark: Ostalgie lässt grüßen!

Allein der Name Mementopark spricht schon Bände: Erinnerung – mitten in Budapest, genauer gesagt in Südbuda – natürlich eine Erinnerung an die ganze Macht des vergangenen Kommunismus. Es handelt sich dabei wohl um das einzigste Museum weit und breit, welches aus einem Park voll von Statuen, Denkmälern und Monumenten besteht, […]

bodega La Ina: spanische Weihnacht

Das Restaurant  “bodega La Ina”, in der Eisenstädter Fussgängerzone, lädt seine Gäste mit der neuen Tapas-Karte zu einer kulinarischen Reise ins sonnige Spanien ein. Das 4-Gang Menü kostet pro Person 39.– Euro (5-Gänge um 49.– Euro) und gilt ab 30.  November 2009 bis zu Weihnachten. Weihnachtsmenü: Rindercarpacio a la La […]

Von den Savoyen zu den Esterházys

Der neue Tourismuschef des Burgenlandes heißt “Mario Baier”. Der 44-jährige Vorarlberger konnte sich, bei einem 15 Stunden Hearing, gegenüber seinen anderen 8 Konkurrenten, einstimmig durchsetzen. Seit Jänner 2007 lenkt “Baier” das Incoming im Piemont. Nun zieht es ihn in den Osten Österreichs um hier den “gebürtigen Kärntner “Gerhard Gucher” mit […]