Schlagwort: Eisenstadt

Die Bergkirche Eisenstadt – besonderer Ort der Mythen

Die Bergkirche ist eines der Wahrzeichen Eisenstadts und ein ganz besonderer Ort, nicht nur durch ihre Bedeutung, auch im Bezug auf Joseph Haydn, sondern auch in seiner interessanten Architektur und beeindruckenden Gestaltung. Sehenswert ! Die Gebäudegruppe bietet einen imposanten Anblick. Es besteht heute nur jener Bauteil, der nach Eisenstädter Überlieferung […]

Papa Haydn, ein Schlitzohr

Da uns das Haydn-Gedenkjahr bevorsteht stolpert man hier und da immer mehr über Huldigungen und Lobpreisungen über das Werk und Schaffen des grossen Komponisten, der auch sozusagen als der Vater vieler ihm nachfolgender grosser Tonschöpfer gilt. Doch auch “Papa Haydn” war mal jung und ein Meilenstein in seiner frühen Ausbildung […]

Die Odyssee des Haydnschädels

Die Kobersdorfer Schloss-Spiele 2008  sind mit Erfolg zu Ende gegangen. Nestroy´s Posse “zu ebener Erde und erster Stock” lockte mehr als 15.000 Besucher in den romantischen Schlossgarten. Zum Gedenkjahr an Joseph Haydn´s 200. Todestages steht  “Der Kopf des Joseph Haydn” am Spielplan. Eine mysteriöse, schreckliche und dramatische Geschichte um die […]

Haydnjahr 2009

Eisenstadt als Schauplatz musikalischer Weltliteratur in der Großausstellung „PHÄNOMEN HAYDN (1732–1809)“: Joseph Haydn war von 1761 bis 1809 Kapellmeister der Fürsten Esterházy. Die Großausstellung „PHÄNOMEN HAYDN (1732–1809)“ will den Anteil Joseph Haydns an der musikalischen Weltliteratur am Originalschauplatz seines Schaffens, aufzeigen und im Kontext anschaulich machen – beginnend mit Haydns […]

Spaziergang durch Eisenstadt

„Klein, aber fein!“ – so hat die ehemalige Residenzstadt der Fürsten Esterházy seinen Besuchern eine Menge zu bieten. Als wichtigstes und einfach unübersehbares Kunstobjekt, natürlich das Schloss Esterházy- das bedeutendste Kulturdenkmal im Burgenland und eines der schönsten Schlösser in Österreich.

Wanderwege rund um Eisenstadt

Eisenstadt über St. Georgen nach Donnerskirchen Markierung: gelb dann grün, Gehzeit: 3 Std., Länge: 11km Von der Gölbeszeile spazieren Sie über die Dreifaltigkeitsstraße nach St. Georgen und gelangen über den Aumüllnerweg zur Friedhofskapelle. Anschließend folgen Sie der gelben Markierung nach rechts und gleich wieder nach links,

La salle de Haydn – dans le château d

Au cours des siécles, le château Esterházy fut la résidence principale ou secondaire de cette familie princière. Au coeur des événements de la région, ils ont toujouirs été liés à l’histoire du Burgenland et de la ville libre d’Eisenstadt, et ils ont toujours été en relation avec les développements européens […]

Eisenstadt und sein Kleinod

Die kleinste Landeshauptstadt Österreichs hat ja viele wunderschöne Bürgerhäuser, welche noch im barocken Stil erhalten geblieben sind. Doch eines davon ist etwas ganz Besonderes – das Haydn-Haus. Das ehemalige Wohnhaus des Komponisten ist nicht nur eine Bereicherung Eisenstadts auch im Hinblick auf das kommende Haydn-Jahr, sondern neben dem Schloss die […]