Author: Josef Gossy

Weg von der NTG!

Es ist nicht lustig, sich immer wieder mit statistischen Zahlen zu beschäftigen, noch dazu mit einer Statistik, die bei den Betroffenen keinen guten Ruf hat. Die Reaktionen reichen dabei von Lächeln über Kopfschütteln bis zu Unmutsäußerungen von Betriebsinhabern, die sogar vermuten, dass statistische Zahlen manipuliert sind. Nun, da kann ich […]

Gedanken zum Burgenland-Tourismus

Anfang März nahm ich die Tourismusbilanz 2011 unter die Lupe. Inzwischen haben sich wieder einige Gedanken aufgestaut, die ich unseren Tourismus-Interessenten nicht vorenthalten möchte, zumal meine Artikel im pannonien tivi bisher immer viele Reaktionen auslösten und so zu interessanten und wertvollen Diskussionen in der Branche führten. Ich möchte aber gleich […]

Burgenland: Positive Bilanz 2011 unter der Lupe

Burgenland Tourismus veröffentlichte eine Presseinformation unter dem Titel Burgenland: Positive Bilanz 2011 und erfolgreicher Jahresauftakt für Tourismus. Ich gebe zu, ich werde schwach, wenn ich gewisse Pressekonferenzen oder Presseaussendungen zum Burgenland-Tourismus betrachte. Ich wollte nicht mehr schreiben, aber wenn man sieht, wie da manche Tourismusverantwortliche agieren, dann finde ich es […]

Tourismus-Chef Baiers Bilanz

Laut Kronen-Zeitung vom 8.4.2011 hat Tourismus-Chef Baier nun erstmals Bilanz gezogen. Im Laufe der letzten Monate wurde ich bereits öfters gefragt, warum ich zu unserem Landestourismuschef Baier nichts sage. Meine Antwort war immer gleich: Man soll zur Tätigkeit eines neuen Tourismus-Chefs nicht Stellung beziehen, wenn er nicht mindestens ein Jahr […]

Blamage der Tourismusspitze

Diese Blamage hätte man der Tourismuslandesrätin Mag.Michaela Resetar ersparen können. Sie ist nicht nur für die Politikerin, sondern für die Landesspitze des Tourismus im Burgenland peinlich. Was ist geschehen? Unter dem Titel Resetar: bestes Feberergebnis im Tourismus erzielt wurde unter dem Namen der Landesrätin eine Presse-Info am 23.März um 12,11 […]

Wirbel um Erhöhung der Ortstaxe

Unter dem Motto “Anpassung der Ortstaxe an österreichischen Standard” soll diese ab 2012 von 0,.90 auf 1,50 € erhöht werden. Mit unterschiedlichen Argumenten treten die Betroffenen dagegen auf. Sowohl gegen die Erhöhung, als auch gegen die Verteilung. Ich bin kein Betroffener, kann die Aufregung aber sehr wohl verstehen. Meine Verwunderung […]