Tag: Kunst

Fotoausstellung in Frankreich zeigt Bilder von Hans Wetzelsdorfer

In diesen Tagen findet das Photofestival “Phot’Aix 2018” in Aix en Provence in Frankreich, nicht weit von Marseille entfernt, statt. Innerhalb dieses Festivals zeigt die Ausstellung “Regards Coisés / Gekreuzte Blicke” die Arbeiten von österreichischen und französischen Fotografen der Provence im Vergleich. Diesen Teil der Ausstellung kann man in der […]

Monet im Licht vom Belvedere

Der Künstler in seinem Garten, im weißen Gewand mit mindestens genauso weißem, langem Bart. Der Glimmstängel hängt ihm locker im Mundwinkel. Er steht vor seiner Leinwand und fuchtelt umher. Ein bewegtes Bild von Claude Monet in schwarz weiß. Das ist der Einstieg zur Ausstellung “Im Lichte Monets”, aktuell zu sehen […]

Sommer-Rezept: Rauchlachsrollade

Über Bekannte haben sie das Burgenland schätzen gelernt. Vor fast 25 Jahren kauften Johann und Armella Spielmann die “Alte Schule” in Walbersdorf  bei Mattersburg und machten zunächst Ausstellungen mit Antiquitäten. Mit den Jahren reifte der Gedanke in dem Haus mit der besonderen Atmosphäre  Schweizer Küchenkunst mit den Werken zeitgenössischer Künstler zu […]

Die bunte Welt des Gustav Kindermann

Das Haus Infeld in Halbturn widmet ab 23. März 2013 seine erste Ausstellung im Jahr dem hochbegabten Wiener Künstler  Gustav Kindermann anlässlich seines 85. Geburtstages (1928 – 2009). Bereits mit 14 Jahren studierte er Freskomalerei an der Akademie für angewandte Kunst in Wien und blieb zeitlebens ein leidenschaftlicher Zeichner und […]

Neue Räume für die Landesgalerie

Feierte doch jüngst das neue Kulturzentrum in Eisenstadt Eröffnung und steht nach wie vor im Blickpunkt des kulturellen Geschehens im Burgenland, so eröffnet nun gleich ein weiteres Highlight, vor allem der Kunstszene, seine Toren: die Landesgalerie «Neu» mit Standort Kulturzentrum «Neu» in Eisenstadt. Alles neu macht der Herbst? Nicht ganz, […]

Marie heißt die Sau

Man könnte auch sagen, ein Schwein geht um die Welt. Denn das derzeit berühmteste Performance-Schwein namens Marie Cochon (frz. für Schwein), das sogar schon eine eigene Homepage hat, wird nach seiner internationalen Tournee mit Abstechern in Berlin und Wien nun auch erstmals in einer Ausstellung im Burgenland zu bewundern sein. […]

Abenteuer mit dem Zeichenstift

Der Mai macht bekanntlich nicht nur alles neu und schön, sondern der Wonnemonat bietet auch vielen Künstlern Inspiration pur. Außerdem steht der Tag der offenen Ateliertür der Künstler im Burgenland unmittelbar bevor. pannonien tivi hat mal bei einem Ausnahmetalent nachgefragt, der auch ein Ausnahmekünstler ist, vor allem im Burgenland: Steckbrief: […]

Der poetische Einzelgänger

Der “Kaspar” ist die Hauptfigur in Josef  Bramers Bildern. Eine Rolle die Bramer gerne selbst im realen Leben einnimmt. Die Kunsthistorikern Angelica Bäumer beschreibt ihn als Hofnarr alter Zeiten, der den Mächtigen zeigen möchte, dass sie sich manchmal verirren in ihrer Eitelkeit und ihrem Machtbewusstsein. Die Mächtigen unserer Zeit wollen […]

Im Bann der Götzenbilder

Den Sammler “Peter Infeld” faszinierte an den tibetanischen Rollbildern (Thangkas) die enorm detailreiche Kasein Templeramalerei, die tibetanische Mönche über viele Jahrhunderte geschaffen haben. Mehr als 100 Exponate tibetanischer Kunst sind nun im Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf von 9. April bis 5. Juni zu sehen. Eröffnung ist am Samstag 9. April um […]

Grafik-Biennale in Szombathely

Von 24. Februar bis 26. März 2011 ist in der Kunsthalle Szombathely die “XII Intergraf Biennale Alpe Adria” zu sehen, die von Centro Friulano Arti Plastiche (CFAP) in Zusammenarbeit mit der Landesgalerie Eisenstadt unter der Patronanz der «Azienda speciale Villa Manin in Passariano (Udine)» veranstaltet wird. Seit zwanzig Jahren besteht […]