Schlagwort: Kulturzentrum

Soziologie, aber getanzt

Die Unicorn Light Performance Group zeigt im März und April 2011 die Tanztheaterproduktion “Dunkelgold” in den Kulturzentren Mattersburg und Oberschützen. Dunkelgold beschäftigt sich mit der menschlichen Seele und ihren Bedürfnissen, Träumen, Ängsten und Wünschen. Es wird der Frage nachgegangen, was wäre wenn sich der moderne Mensch eines Tages in einer […]

Räuber in Güssing

Es ist ein merkwürdiges Paar ungleicher Brüder, das der zwanzigjährige Friedrich Schiller in seinem ersten Drama “Die Räuber” ersonnen hat. Unter der Regie von Christoph Brück spielen unter anderem Julian Weigend, Julius Bornmann, Erika Čeh und Wolfgang Grindemann  am 25. Februar um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Güssing. Handlung: Zwei entartete […]

Kabarettisten lassen das Burgenland lachen

Mit 28. Jänner 2011 beginnt die neue Comedy-Spielzeit in den burgenländischen Kulturzentren. Auf dem Spielplan stehen 21 Veranstaltungen aus der Serie “Best of Cabaret”, darunter der “Fibermonolog” mit Andreas Vitasek und “Die deutsche Kochschau” mit Stermann & Grissemann. Einiges dürfte dem Publikum bereits aus dem Vorjahr bekannt sein.  Thomas Stipsits […]

Wir freuen uns auf Weihnachten!

Noch zu früh für Weihnachtsstimmung? Noch dem eher relativ milden “November-Blues” und dem wahrlichen Herbstzauber verfallen? Verständlich! Aber wenn man sich mal anschaut, was im Dezember z.B. in Eisenstadt so weihnachtsmässig los ist, dann können die weissen Flocken bald kommen und die Vorfreude auch. Dieses Jahr gibt es sogar endlich […]

Kikeriki im Kulturzentrum

Wer denkt, das Kinderprogramm im Burgenland ist mit den Sommerferien aus und wird frühestens in der Weihnachtszeit wieder spruchreif, der hat sich geirrt. Die Bgld. Kulturzentren bieten den kleinen Zuschauern das ganze Jahr über ein abwechslungsreiches Programm. Kommender Termin 09.+10.Oktober 2010 mit dem Märchentheater “Frau Holle”. Da heißt es dann: […]

Das Glas Wasser

Das Kulturzentrum Eisenstadt zeigt mit dem Stück “Das Glas Wasser” die bekannteste Komödie des französischen Dramatikers Eugène Scribe (1791-1861). Brillante Wortduelle zwischen Lord Bolingbroke und der Herzogin von Marlborough lassen die Zuschauer um das Schicksal des Liebespaares bangen. Am Hofe der Königin Anna von England: Die Königin ist eine liebenswerte, […]

Verzauberter April

London im Jahre 1922: Zwei Frauen entschließen sich für vier Wochen ein altes Castillo an der italienischen Mittelmeerküste zu mieten, um einmal dem tristen London ohne ihre Männer zu entkommen. Schnell stellen sie fest, dass es für sie alleine zu teuer ist. Sie suchen per Zeitungsannonce zwei weitere Damen.Die vier […]

Zusammen ist man weniger allein

Camille (Silvia Seidel) lebt zurückgezogen in einer kleinen Dachwohnung in einem großen Pariser Mietshaus. Sie arbeitet als Putzfrau und träumt davon einmal von ihrem Zeichentalent leben zu können. In dem Theaterstück geht es um vier einsame Menschen, die zueinander finden und zwar Generationen übergreifend. Da ist, neben Camille, ihr ebenfalls […]

Heiteres Bezirksgericht

Wer kennt sie nicht, die seit vielen Jahren regelmäßig, in einer kleinformatigen Tageszeitung  erscheinende humoristische Kolumne „Heiteres Bezirksgericht“? Scheinbar alltägliche Fälle nehmen im Verlauf der fiktiven Verhandlungen eine unerwartete absurde Wendung und beweisen so, dass oft nicht so ist, wie es auf den ersten Blick erscheint. Bezirksrichter Dr. Ehrenberg – dargestellt […]

Lachen mit Händler…

Andrea “Händler” spielt ihr Soloprogramm “Schweigen der Händler” am 6. März im Kulturzentrum Güssing.  Ein flottes,  abwechslungsreiches Kabarett mit Situationen aus dem Leben, bei denen selbst der “Händler” die Worte fehlen. Wenn der Herr des Herzens unverschämter weise doch nicht die Fragen aller Fragen stellt. Und man so – ratzfatz- […]